Kurbellader für Motorola-Handys Schnelltest

Kurbeln fürs Telefonieren. Ein Kurbel-Lader soll leeren Handyakkus wieder zu neuer Kraft verhelfen. Doch die Gesprächszeit ist hart erkämpft.

Überall dort, wo es keinen Strom zum Aufladen des Handyakkus gibt, soll der Freecharge-Kurbellader weiterhelfen. Das Gerät von der Größe einer Zigarettenschachtel wiegt mit Kurbel 350 Gramm und passt auf die Motorola-Mobiltelefone v66, v60 und T280. Doch der Praxistest ernüchtert. Die Dreherei ist sehr anstrengend. Auch kräftige Menschen können die Kurbel maximal zwei Minuten am Stück drehen, das reichte im Test aber nur für Telefonate zwischen 6 Sekunden und höchstens zwei Minuten, je nach Netzqualität. Mit verschwitzten Händen wächst nach etwa 30 Sekunden die Gefahr, sich die Finger zu klemmen. Die angegebenen 4 bis 5 Minuten Gesprächszeit nach nur 45 Sekunden Kurbeln erreichten wir nicht. Für einen Außeneinsatz ist der Freecharge zu empfindlich: Sein Temperaturbereich wird mit 10 bis 35 Grad Celsius angegeben.

Anbieter: Motorola
Tel. 0 180 3/50 50
Preis: 95 Euro
Handys: Anschließbar an Motorola v66, v60, T280

Dieser Artikel ist hilfreich. 703 Nutzer finden das hilfreich.