Kundenrechte

Im Kosmetiksalon: Unschönes Ergebnis

01.09.2017
Kundenrechte - Was ist, wenn Friseur, Kosmetiker oder Tätowierer patzen?
Adieu Pinzette. Kosmetiker setzen auch Laser ein, um Haare zu entfernen. © Shutterstock

Kryoli­polyse, Impuls­licht­therapie (IPL): Manche kosmetischen Behand­lungs­methoden klingen nach Science Fiction und sind nicht ohne. Wagen sich Unqualifizierte daran, sind die Folgen oft heftig.

Inhalt

Schmerzhafte Erfahrung

4 000 Euro Entschädigung erhielt eine 24-Jährige nach einer IPL-Haar­entfernung in der Bikinizone, bei der Narben zurück­blieben (Amts­gericht Wuppertal, Az. 94 C 28/11). Schon während der Behand­lung hatte die Frau über Schmerzen geklagt. Für das Gericht war entscheidend, dass die Kosmetikerin das ignoriert hatte.

Harte Strafe

In einer unver­öffent­lichten Entscheidung verurteilte das Amts­gericht Berlin-Moabit eine Kosmetikerin zu zwei­einhalb Jahren Haft. Zudem muss sie Schmerzens­geld an zwei Kundinnen zahlen, die sie bei einer Kryoli­polyse verletzt hat. Dabei werden Fett­zellen gekühlt, bis sie absterben. Da die Frau keine Heilpraktikerin ist, hätte sie die Behand­lung nicht durch­führen dürfen.

Unsauberer Lidstrich

Für Permanent-Make-up greifen Kosmetiker zur Tattoo­nadel. Eine Kundin verklagte anschließend ihren Salon. Ihr Dauer-Lidstrich hatte weiß­gelbe Flecken, war links dünner als rechts. Das Amts­gericht München gewährte ihr 2 500 Euro Schaden­ersatz: Tätowierung und Korrektur seien mangelhaft, die Folgen bleibend, auch wenn die Frau nicht „grob entstellt“ sei (Az. 132 C 16894/13).

01.09.2017
  • Mehr zum Thema

    Ihre Rechte beim Friseur Eine Haarfärbung zum Davon­laufen

    - Wenn es beim Friseur richtig schief lief, ist wütendes Bezahlen und Verschwinden keine gute Idee. Auf diese Weise verlieren Betroffene Rechte. Hier lesen Sie, wie Sie am...

    Tattoos entfernen Nur noch Ärzte dürfen zum Laser greifen

    - Ab Januar dürfen nur noch Ärzte Tattoos und Permanent-Make-ups per Laser entfernen. Dann gilt eine neue Verordnung zum Strahlen­schutz­gesetz. Tattoo- oder...

    Make-up im Test Naturkosmetik wird Testsieger

    - Ein Teint ohne Makel, der völlig natürlich wirkt – das soll Make-up leisten. Die Produkte werden manchmal auch als „Grundierung“ oder „Foundation“ verkauft. Die Stiftung...