Hans Wegner will möglichst anonym bleiben­

Kundenkarten Test

Hans Wegner aus Hannover nutzt inzwischen vor allem die Kreditkartenvariante der HappyDigits- und Payback-Kundenkarten. „Nach einigen schlechten Erfahrungen mit diesen und anderen Programmen kaufe ich schon längst nicht mehr um der Punkte willen bei bestimmten Geschäften ein. Die sind meist zu teuer, außerdem sind die Prämien und das Tauschverhältnis einfach zu schlecht.“

„Wenn man nachrechnet, kommen lächerliche Rabatte zusammen dafür, dass man seine Daten preisgibt.“ Aus diesem Grund bezahlt er mit wechselnden Karten und verzichtet auf manchen Rabattpunkt. „Ich will nicht, dass die Händler wissen, wie oft ich welche Produkte kaufe“, sagt Wegner. „Der Schutz meiner Daten ist mir wichtiger als jeder Rabatt!“

Dieser Artikel ist hilfreich. 2229 Nutzer finden das hilfreich.