Ausgewählt, geprüft, bewertet

Wir haben die Karten­anträge, Teil­nahme­bedingungen und Daten­schutz­hinweise für 29 Kundenkarten­programme darauf­hin geprüft, ob die Rege­lungen zur Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von persönlichen Daten den Gesetzen und der aktuellen Recht­sprechung genügen.

Daten­erhebung

Wir haben erfasst, ob in den Anträgen nur die für das Programm notwendigen Daten Name, Adresse und Geburts­datum als Pflicht­angaben erfragt werden oder auch Daten darüber hinaus. Der Kunde muss über den Zweck der Daten­erhebung konkret informiert werden, und er muss die Informationen leicht finden.

Daten­verwendung

Wir haben ausgewertet, welche Kommuni­kations­wege der Karten­heraus­geber für Werbung über den Postweg hinaus nutzen möchte und ob er für jeden Weg die gesetzlich ­geforderte Einwilligung einholt.

Finanztest-Bewertung

Ob die Daten­schutz­regelungen insgesamt akzeptabel sind, zeigt das Finanztest-Fazit.

Gezielte Ansprache

Wir haben die Anbieter gefragt, ob sie Erkennt­nisse aus dem Einkaufs­verhalten der Kundenkarten­inhaber für eine gezielte Ansprache des Kunden nutzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 665 Nutzer finden das hilfreich.