Anbieter

Kursbezeichnung

Preis (Euro)

Dauer (Tage/Stunden) 1

Kommentar

Seminare zur Kundengewinnung

DIM Deutsches Institut
für Marketing

Erfolgreiche Kundengewinnung
mit System

450

1/8

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing und Vertrieb, Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen und Existenzgründer mit Marketingkenntnissen. Teilnehmer kommen in der Regel aus der Dienstleistungsbranche.
Seminarinhalte: Das theoretische Grundwissen zur Neukundengewinnung wurde angemessen vermittelt. Dazu gehörten viele Themen aus unserer Checkliste. Die Teilnehmer lernten, dass Neukundengewinnung weit über den direkten Kundenkontakt hinausgeht und einer intensiven Vor- und Nachbereitung bedarf. Es wurde zum Beispiel gründlich auf die Analysen der Zielmärkte, Produkte und Kunden eingegangen. Es gab viele Informationen darüber, wie man das Internet zur Kundengewinnung nutzen kann.
Lehrmaterialien: Die Teilnehmer erhielten ein umfassendes Folien-Skript, das zur Nachbereitung des Seminars geeignet ist. Es enthielt viele Hinweise und Checklisten. Nach Seminarende gab es weitere hilfreiche Informationen, zum Beispiel zur Internetrecherche.
Praxisgehalt: Es gab Übungen zu unterschiedlichen Themen, zum Beispiel zur Analyse des Lieblingskunden. Rollenspiele kamen im Kurs nicht vor.

RKW Sachsen

Effektiv akquirieren – erfolgreiches Nachfassen von Mailings und Angeboten

300

1/8

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Existenzgründer und Personen mit Grundkenntnissen im telefonischen Kundenkontakt.
Nach Meinung von Finanztest ist der Kurs auch geeignet für Personen, die sich mit Nachfassen von Angeboten und Mailings befassen, auch für Einsteiger.
Seminarinhalte: Wie im Titel angekündigt, liegt der Schwerpunkt auf dem Nachfassen von Mailings und Angeboten. Im Kurs behandelt wurden die Aspekte interne Vorbereitung, Kontakt, Bedarf, Angebot, Einwand und Argument, Abschluss sowie interne Nachbereitung. Diese Punkte wurden in einen Ablaufplan eingeordnet. Im Vordergrund des Kurses standen das Vorgehen und die Strukturierung des Nachfassens am Telefon.
Lehrmaterialien: Die Teilnehmer erhielten ein gebundenes, strukturiertes Skript, das aus kurzen Erläuterungen zu den Seminarthemen, Arbeitsblättern, Leitfäden und Vorlagen besteht. Das Skript eignet sich dazu, das Seminar nachzubereiten.
Praxisgehalt: Der Praxisbezug stimmte zwar inhaltlich, kam aber zu kurz. Frontalunterricht überwog. Bei einer Partnerübung zum Kundennutzen sollten die Teilnehmer eine Checkliste erstellen. Telefonisches Nachfassen übten sie im Kurs nicht, obwohl es hilfreich gewesen wäre.

Seminare zur Kundengewinnung am Telefon

Contelle Telefontraining

Bei Anruf Erfolg! – Praxistraining
für die Akquisition per Telefon

460

1/7

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Existenzgründer.
Nach Meinung von Finanztest ist der Kurs auch eine gute Einstiegshilfe für Personen mit wenig Erfahrung im telefonischen Kundenkontakt.
Seminarinhalte: Das Seminar umfasste in erster Linie die Themen persönliche Motivation, Vorbereitung des Telefonats, Umgang mit Telefonzentralen und Sekretariaten, Gesprächsaufbau und -führung sowie den Umgang mit Einwänden. Nicht vermittelt wurde dagegen theoretisches Grundwissen, zum Beispiel zum Stellenwert der Kundengewinnung für Unternehmen, zu möglichen Zielen der Akquise, zur Kundenanalyse, aber auch zur Ergebnisabsicherung und Verwaltung der Neukundengewinnung. Bei den Übungen ging es in erster Linie um Privatkunden, da einige Teilnehmer aus der Finanzdienstleistungsbranche stammten.
Lehrmaterialien: Die Teilnehmer erhielten ein gebundenes Skript mit Tipps und Checklisten zur Eigenmotivation, zur Vorbereitung und zum Gesprächsaufbau. Die Informationen sind insgesamt sehr knapp gehalten und bieten viel Raum für eigene Notizen. Zum späteren Nachlesen der Seminarinhalte reichen sie nicht aus.
Praxisgehalt: Der inhaltliche Praxisbezug stimmte. Die Teilnehmer führten Telefonübungen durch, die sich auf ihre Arbeitsgebiete bezogen.

Technische Akademie Wuppertal

Neukunden-Akquise am Telefon

850

2/16

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Personen mit direktem Kundenkontakt und Existenzgründer. 70 Prozent der Teilnehmer stammen aus der Industrie.
Seminarinhalte: Die angekündigten Themen wie Informationsbeschaffung, Ermittlung des richtigen Ansprechpartners, Kundenkommunikation, Gesprächstechniken, Einwandbehandlung, Analyse der Telefonate und Erarbeitung eines Telefonskripts wurden strukturiert und angemessen vermittelt. Notwendiges theoretisches Basiswissen zur Kundengewinnung, wie zur strategischen Bedeutung und den Zielen der Neukundengewinnung fehlte aber. Im Vordergrund stand meistens das Vereinbaren eines Termins am Telefon. Die nachfolgenden Schritte wie Verkaufspräsentation, Preisverhandlung, aber auch die Verwaltung der Neukundengewinnung kamen nicht so ausführlich vor.
Lehrmaterialien: Das Skript umfasst etwa zehn Seiten und enthält Zeichnungen, Gedichte und mehr oder weniger ernst gemeinte Regeln. Es orientiert sich nur bedingt am Kursverlauf und ist zur Nachbereitung des Seminars unbrauchbar.
Praxisgehalt: Das Seminar hatte einen starken Praxisbezug. Allerdings riefen die Teilnehmer potenzielle Kunden ihrer Unternehmen an. Die Gespräche wurden aufgezeichnet und im Kurs ausgewertet, was datenschutzrechtlich verboten ist.

Seminare zur Kundenbindung

Management Circle

Strategische Kundenbindung

1 850 2

2/16 2

Zielgruppe: Nach Meinung von Finanztest ist das Seminar vor allem geeignet für Planer und Entscheider, die sich mit der Kundenbindung beschäftigen. Vorkenntnisse sollten vorhanden sein.
Seminarinhalte: Der Kurs glich eher einer Vortragsveranstaltung als einem Intensiv-Seminar. In zwei Tagen wurden rund 250 PowerPoint-Folien gezeigt. Daher war das Seminar inhaltlich überfrachtet. Das Thema Kundenbindung wurde umfangreich und mit Blick auf die strategische Ausrichtung behandelt. Zusätzlich referierten zwei Experten aus der Praxis. Der Dozent setzte im Seminar die Kenntnis zahlreicher englischer Fachausdrücke voraus.
Lehrmaterialien: Die Teilnehmer erhielten die komplette Präsentation als Skript. Inwiefern die komplexen Inhalte anhand des umfassenden Skriptes nachgearbeitet werden können, hängt sicherlich nicht zuletzt davon ab, was die Teilnehmer vom Kurs behalten haben.
Praxisgehalt: Das Seminar war eher theoretisch ausgerichtet. An jedem der beide Kurstage gab es eine Übung, für die die Teilnehmer jedoch zu wenig Zeit hatten.

Technische Akademie
Esslingen

Stammkundenbindung

490

1/9

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Existenzgründer, die einen Kundenstamm übernehmen. Vertriebskenntnisse sind von Vorteil.Nach Meinung von Finanztest auch geeignet für Personen mit direktem Kundenkontakt.
Seminarinhalte: Anders als angekündigt stand das Thema Kundengespräche am Telefon im Vordergrund. Es ging zum Beispiel um Preisverhandlungen am Telefon, Einwände, Beschwerdemanagement und Gesprächsführung. Theoretische Grundlagen zur Kundenbindung wurden nicht vermittelt. Der Dozent warb häufig für die Telefon- und Verkaufstrainings des Anbieters.
Lehrmaterialien: Das Skript beinhaltet eine Mischung aus stichwortartigen Erläuterungen und Arbeitsblättern. Es erweckt einen unstrukturierten, zusammenhanglosen Eindruck. Zur Nachbereitung des Seminars ist es kaum geeignet.
Praxisgehalt: Es gab passende Übungen, zum Beispiel zu Preisverhandlungen am Telefon. Manche ähnelten den Übungen beim Verkaufstraining. Es gab nützliche Tipps. Für die Übungen war zum Teil zu wenig Vorbereitungszeiteingeplant.

Seminar zur Kundengewinnung und Kundenbindung

RKW Baden-Württemberg

Neue Kunden gewinnen und bestehende Kunden aktiv einbinden

385 3

1/9

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Personen mit Vertriebs- und/oder Führungserfahrung sowie Existenzgründer zu einem Zeitpunkt, wenn ihre Marketing- und Vertriebskonzeption steht.
Nach Meinung von Finanztest eignet sich das Seminar für Personen, die einen Überblick über alle Möglichkeiten der Kundengewinnung brauchen.
Seminarinhalte: Der Kurs lieferte eine theoretische Basis für beide Schwerpunkte. Die wichtigsten Aspekte unserer Checkliste kamen zur Sprache. In Anbetracht der Seminardauer waren der Unterrichtsstoff zu viel und das Lerntempo zu hoch, sodass mancher Teilnehmer überfordert wurde. Das Seminar war wenig abwechslungsreich, weil es vorwiegend aus einer PowerPoint-Präsentation und einem Vortrag des Dozenten bestand.
Lehrmaterialien: Es gab ein Skript, das die gesamte Power- Point-­­Präsentation mit kurzen Erläuterungen, Tabellen und Grafiken umfasst. Es war sehr systematisch aufgebaut und daher zur Nachbereitung geeignet.
Praxisgehalt: Die Vermittlung der Theorie ging zulasten der Praxis. Es gab zwar praktische Beispiele, aber keine Übungen im Seminar. So erscheint die Vermittlung der Lehrinhalte wenig nachhaltig.

Seminare zur Kundengewinnung und Kundenbindung
am Telefon

dib Deutsches Institut für
Betriebswirtschaft

Bei Anruf Erfolg – Telefonisch neue Kunden gewinnen und binden

685

1/8

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Existenzgründer.
Nach Meinung von Finanztest eignet sich der Kurs auch für Personen, die am Telefon neue Kunden gewinnen sollen, jedoch wenig mit der Strategie und Organisation der Neukundengewinnung des Unternehmens befasst sind.
Seminarinhalte: Schwerpunkt des Seminars war die Kundengewinnung. Das Thema Kundenbindung kam zu kurz. Der Dozent arbeitete den Unterschied zwischen Kundengewinnung und -bindung nicht systematisch heraus. Im Zentrum standen die Phasen des Kundengesprächs am Telefon, Rhetorik, die Auseinandersetzung mit der Sichtweise des Kunden und die Behandlung von Einwänden. Theoretische Grundlagen, zum Beispiel zur Bedeutung und Strategie der Kundengewinnung und -bindung im Unternehmen, wurden im Kurs nicht vermittelt.
Lehrmaterialien: Es gab ein Skript mit kurzen Erläuterungen zu allen Seminarthemen und Arbeitsblättern. Damit kann man die Seminar-inhalte nachbereiten.
Praxisgehalt: In vielen Rollenspielen übten die Teilnehmer das Verhalten am Telefon. Der Dozent arbeitete mit vielen Praxisbeispielen und ging dabei gut auf die jeweiligen beruflichen Hintergründe der Teilnehmer ein.

Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland

Neukundengewinnung/
Kundenbindung in schwierigen Zeiten

165

1/8

Zielgruppe: Laut Anbieter geeignet für Existenzgründer.
Nach Meinung von Finanztest eignet sich der Kurs auch für Vertriebsmitarbeiter und reines Telefonakquise-Personal.
Seminarinhalte: Die Kundengewinnung stand im Mittelpunkt. Hier wurde vor allem Praxiswissen zur Gesprächsführung am Telefon, zum Beispiel Fragetechniken und Einwände vermittelt. Beim Aspekt Kundenbindung ging es vor allem um Empfehlungsmanagement, Cross Selling (Verkauf ergänzender Produkte oder Dienstleistungen), After-Sales-Management (Verkaufsfolge-Management). Grundlagen zur Bedeutung und Strategie der Kundengewinnung und -bindung gab es nicht, auch keine deutliche Abgrenzung der Schwerpunkte.
Lehrmaterialien: Im Kurs wurde weniger mit dem Skript als mit separaten Arbeitsblättern gearbeitet. Das umfangreiche Skript mit dem Titel „Telefonmarketing – Erfolgreich verkaufen am Telefon“ bezieht sich kaum auf die Themen Kundengewinnung und -bindung. Es greift aber Seminarthemen auf und eignet sich zur Nachbereitung des Kurses.
Praxisgehalt: Es gab viele, gut angeleitete Übungen mit Bezug zur Berufspraxis der Teilnehmer. Doch nur die Hälfte von ihnen hatte im Kurs die Möglichkeit, Telefongespräche zu üben.

    • 1 1 Unterrichtsstunde entspricht 45 Minuten.
    • 2 Diese Angaben sind nicht bestätigt, da der Anbieter die Anbieterbefragung nicht beantwortet hat.
    • 3 Der Preis für Mitglieder beträgt 335 Euro.

    Ausgewählt Geprüft Bewertet