Testbeispiel: Freiburg–Ulm / Ulm–Freiburg

Info: Eine landschaftlich sehr schöne Bahnstrecke führt östlich von Freiburg durch den Schwarzwald. Wer hier mit dem Regionalzug startet und einmal umsteigt, erreicht Ulm in gut vier Stunden. Etwas schneller gehts mit Fernzügen, die den Schwarzwald nördlich umfahren. Wegen des Umwegs und der Umsteigezeiten (in Karlsruhe oder Mannheim und ggf. Heidelberg) betragen die Fahrzeiten zirka drei bis knapp vier Stunden.

Test: Wir erkundigten uns etwa eine Woche vor dem Reisedatum nach Vormittagsverbindungen für die einfache Fahrt eines Erwachsenen entweder nach Ulm oder Freiburg (18 Beratungen).

Ergebnis: Nur 3 von 18 Verkäufern empfahlen das supergünstige Länderticket für 21 Euro! Immerhin 5 weitere nannten ebenfalls sofort die schöne Schwarzwaldbahn, aber zum Preis von 30,20 Euro. Die Mehrzahl (10 von 18) wollte zunächst Umwegfahrkarten verkaufen. Auch bei Nachfrage („Gehts auch billiger?“) blieb noch die Hälfte davon bei dieser teuren Variante.

Preise

  • Normalpreis mit ICE über Mannheim: 48,20 Euro.
  • Normalpreis mit ICE/EC über Karlsruhe: 46,20 Euro.
  • Normalpreis mit ICE/RE/EC über Mannheim/Heidelberg: 43,60 Euro.
  • Normalpreis auf der Schwarzwaldstrecke 30,20 Euro.
  • mit Baden-Württemberg-Ticket: 21 Euro.

(Preise für die einfache Fahrt, 2. Klasse; mit Plan&Spar ermäßigen sich die Preise um 10 Prozent – nicht aber bei der Regionalzug-Verbindung).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2755 Nutzer finden das hilfreich.