Guten Appetit! Lassen Sie sich den Kürbis schmecken, als Suppe, Marmelade, roh im Salat oder als pikante Torte. Kürbis, reich an Kalium und arm an Kalorien (25 pro 100 Gramm), ist ein Allroundgemüse: Auch die Kerne schmekken geröstet, und die Schale dient als dekorative Lampe zu Halloween.

Kleinere Kürbisse lassen sich länger lagern. Die Schale sollte unverletzt sein und der Stiel verholzt, damit keine Fäulnis eindringt. Größere Exemplare kaufen Sie zum Kochen besser in Stücken. Oder Sie frieren Kürbisfleisch auf Vorrat ein: kleine Würfel etwa fünf Minuten in wenig Wasser kochen und dann portionsgerecht einfrieren.

Tipp: Für die Lampe den Deckel mit einem spitzen Messer ausschneiden, am besten sechs- oder achteckig. Höhlen Sie den Kürbis mit einem stabilen Löffel oder Eiskugelformer so aus, dass eine etwa zwei Zentimeter dicke Wand bleibt. Wenn der Kürbis austrocknet, hilft ihm eine halbe Stunde im kalten Wasser.

Dieser Artikel ist hilfreich. 466 Nutzer finden das hilfreich.