Wer sich als freier Publizist oder Künstler selbstständig machen will, kann sich beim Bundesarbeitsministerium über seine soziale Absicherung informieren. Neu erschienen ist dort eine Broschüre über die seit einem Jahr geltenden Verbesserungen bei der Künstlersozialversicherung. Jedes Jahr machen sich rund 5 500 Menschen als Journalisten oder Künstler selbstständig, die meisten sind bildende Künstler und Musiker. Insgesamt sind derzeit über 110 000 Bundesbürger über die Künstlersozialkasse versichert.

Interessierte können die kostenlose Broschüre unter www.bma.bund.de in der Rubrik „Publikationen“ („Soziale Sicherung“) downloaden oder telefonisch bestellen unter 0 180 5/15 15 10 (12 Cent/Min).

Dieser Artikel ist hilfreich. 182 Nutzer finden das hilfreich.