Krankengeld für Künstler und Publizisten: Wahl­tarife ab 15. Krank­heits­tag

Wer über die Künst­lersozialkasse gesetzlich kranken­versichert ist, erhält ab dem 43. Krank­heits­tag gesetzliches Krankengeld. Mit einem zusätzlichen Wahl­tarif können Versicherte erreichen, dass schon ab dem 15. Tag der Arbeits­unfähigkeit ein tägliches Krankengeld fließt. Höchs­tens erhalten sie ihr tatsäch­liches Arbeits­einkommen – meistens sind es aber nur 70 Prozent davon.

Krankenkasse

Beitrags­satz der Kasse (Prozent)

Tarif

Monats­einkommen 2 500 Euro

Beitrag entfällt bei Leistung

Maximaler Leistungs-anspruch im Zeitraum von drei Jahren (Tage)1

Höchst­eintritts­alter (Jahre)2

Warte­zeit (Monate)3

Verlängerung der Bindungs­frist (Monate)4

Beitrag für Wahl­tarif (Euro/Monat)

Maximales Krankengeld (Euro/Tag)

Krankenkasse

Beitrags­satz der Kasse (Prozent)

Tarif

Monats­einkommen 2 500 Euro

Beitrag entfällt bei Leistung

Maximaler Leistungs-anspruch im Zeitraum von drei Jahren (Tage)1

Höchst­eintritts­alter (Jahre)2

Warte­zeit (Monate)3

Verlängerung der Bindungs­frist (Monate)4

Beitrag für Wahl­tarif (Euro/Monat)

Maximales Krankengeld (Euro/Tag)

Actimonda KK

15,60

Künstler K705

32

58

nein

546

54

56

12

AOK7

E-Kreis

14,90–16,00

KG 15

20

58

nein

546

36

12

Atlas BKK Ahlmann

E-Kreis

15,80

KUP

9

58

nein

 818

59

56

36

Barmer

15,70

KGK 15

8

58

ja

546

64

36

12

Big Direkt Gesund

15,60

Big Select Krankengeld für Künstler

5

20

ja

546

64

3

12

BKK 24

15,70

Krankengeld Lücken­tarif

25

58

ja

546

3

36

BKK Achenbach Buschhütten

E-Kreis

15,70

K 40

26

40

nein

546

54

26

BKK Euregio

E-Kreis

15,18

KG999

3

58

nein

546

9

3

12

BKK Gemein­schafts­tarif10

Teilw. E-Kreis

15,25–16,30

Wahl­tarif Künstler und Publizisten

25

50

nein

182

Renten­eintritts­alter11

3

36

BKK Mobil Oil

15,70

Mobil2

11

40

nein

546

54

6

36

BKK Provita

15,90

KUP15

26

58

ja

546

Renten­beginn

6

12

BKK Scheufelen

E-Kreis

15,20

K/P

15

58

nein

546

64

5

12

BKK Technoform

E-Kreis

15,90

KT Künstler

294

65

nein

365

64

6

BKK VBU

15,90

KGK 2

146

65

nein

364

Renten­eintritts­alter11

5

36

BKK Wirt­schaft & Finanzen

E-Kreis

15,70

K

95

58

nein

546

5

36

BKK ZF & Partner

E-Kreis

15,80

K

30

58

nein

546

Renten­eintritts­alter11

66

36

Bosch BKK

E-Kreis

15,50

F2

58

50

nein

546

64

5

Brandenburgische BKK

E-Kreis

16,10

K1

183

25

nein

546

36

Continentale BKK

15,90

K30

112

30

nein

546

6

12

DAK-Gesundheit

16,10

T 61

15

29

ja

546

54

4

12

HEK

15,60

HEKplus K 15

30

58

ja

546

Renten­eintritts­alter

3

36

hkk

15,19

Künstler und Publizisten

30

58

ja

546

49

3

36

IKK Brandenburg u. Berlin

E-Kreis

15,90

Künstler12

12

12

nein

546

3

12

IKK Classic

15,80

IKK Krankengeld Plus

63

58

ja

546

44

3

IKK Gesund Plus

15,20

Wahl­tarif Künstler

25

58

ja

546

48

 1

IKK Südwest

E-Kreis

16,10

Krankengeld für Künstler und Publizisten

20

50

nein

182

2

36

KKH

16,10

Wahl­tarif Krankengeld 2

6

20

ja

546

54

12

Knapp­schaft

15,70

Ergän­zungs­tarif 15-42

83

80

nein

546

Renten­beginn

3

12

Metzinger BKK

E-Kreis

14,60

F

10

58

nein

546

64

46

mhplus BKK

15,70

F

10

58

nein

546

64

46

36

Novitas BKK

15,95

K

19

58

nein

546

64

3

12

Pronova BKK

15,80

KG Künstler undPublizisten13

21

55

ja

18213

Renten­beginn

12

R+V BKK

15,50

K1

100

58

nein

546

64

66

36

Siemag BKK

E-Kreis

16,00

K15

229

58

nein

546

64

66

36

TBK Thüringer BKK

E-Kreis

15,40

KG 2

86

55

nein

546

64

6

36

TK

15,50

KG Künstler u. Publizisten

19

55

ja

182

12

Viactiv

16,30

K

112

40

nein

546

Renten­eintritts­alter11

5

WMF BKK

15,70

KGKSK

45

58

nein

546

2

12

    Sortierung nach Alphabet.

    ja = Ja. nein = Nein.

    – = Entfällt.

    E-Kreis = Einge­schränkt, nicht bundes­weit wähl­bar.

    Beiträge und Leistungen sind kauf­männisch gerundet.

    Stand: 1. September 2018

    • 1 Zeiten, in denen gesetzliches Krankengeld gezahlt wird, werden auf die Höchst­dauer des Wahl­tarifs ange­rechnet.
    • 2 Wenn Vorversicherungs­zeiten mit Krankengeld­anspruch erfüllt sind, gilt die Alters­grenze häufig nicht.
    • 3 Warte­zeit bis zum erst­maligen Anspruch. Gilt meist, wenn vorher kein Anspruch auf Krankengeld bestand.
    • 4 Wenn der Vertrag nicht gekündigt wird, verlängert sich meist auto­matisch die Bindungs­frist.
    • 5   Wird kein Tarifkrankengeld benötigt, gibt es eine Beitrags­rück­erstattung von 1/12 des Jahres­beitrags.
    • 6 Warte­zeit entfällt bei Arbeits­unfähigkeit durch Unfall.
    • 7 AOK Bayern, AOK Baden-Württem­berg, AOK Bremen/Bremerhaven, AOK Hessen, AOK Nieder­sachsen, AOK Nord­ost, AOK Nord­west, AOK Plus, AOK Rhein­land/Hamburg, AOK Rhein­land-Pfalz/Saar­land, AOK Sachsen-Anhalt.
    • 8   Anspruch höchs­tens 27 Tage in zwölf Monaten.
    • 9 Anspruch auf Krankengeld endet mit dem 59. Geburts­tag. Beitrag wird jähr­lich im Voraus fällig.
    • 10 Audi BKK, Bahn-BKK, Bergische KK, Bertels­mann BKK, BKK Dürkopp Adler, BKK Faber-Castell, BKK Freuden­berg, BKK HMR, BKK Melitta Plus, BKK SBH, BKK VDN, BKK Verbund­Plus, Die Schwenninger KK, Energie-BKK, Salus BKK, SBK, Securvita BKK, SKD BKK.
    • 11   Wer das Renten­eintritts­alter für die Regel­alters­grenze erreicht hat, kann den Tarif nur wählen, wenn bestimmte vorhergehende Versicherungs­zeiten mit Krankengeld­anspruch erfüllt sind.
    • 12 Erst ab Einkommen von 4 286 Euro wähl­bar.
    • 13   Bei voll­stationärer Kranken­hausbe­hand­lung Zahlung bereits ab dem ersten Tag für maximal 84 Tage.