Kündigung Meldung

Das Kündigungsschutzgesetz gilt für Betriebe ab sechs Beschäftigten. Danach rechtfertigen nur bestimmte Gründe eine Kündigung.

Machen Arbeitgeber bei der Kündigung Fehler, haben Arbeitnehmer gute Chancen, sich dagegen zu wehren. Das muss nicht immer in einer Wiedereinstellung enden. Möglich ist auch, dass Betroffene zumindest eine Abfindung erhalten. Allerdings: In Unternehmen mit weniger als sechs Beschäftigten kann der Arbeitgeber relativ leicht eine Kündigung aussprechen. Erst ab einer höheren Beschäftigtenzahl gelten gewisse Regeln.

Finanztest sagt, was Arbeitnehmer im Falle einer Kündigung tun können, worauf sie achten sollten und wie groß die Chancen im Falle einer Klage sind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 797 Nutzer finden das hilfreich.