Kühltaschen im Test Viele sind nicht cool

Kühltaschen im Test - Viele sind nicht cool
Leicht zu trans­portieren: Gute Kühltaschen halten das Pick­nick frisch. © Getty Images / Moyo Studio

Unser Schweizer Part­nermagazin Saldo hat Kühltaschen getestet. Enttäuschend: Nur eine der zehn Stoff­taschen hält Snacks und Getränke über einen längeren Zeitraum kühl.

Tasche statt Box – gut zu trans­portieren

Kühltaschen können perfekt sein für den Pick­nick­ausflug im Sommer: Sie halten Erfri­schungs­getränke oder Salate schön frisch und lassen sich bequemer trans­portieren als die oft sper­rigen Kühlboxen. Wird es Herbst, lassen sich Kühltaschen platz­sparend verstauen. Doch im Test unser schweizerischen Kollegen von Saldo über­zeugte nur eine der zehn geprüften Stoff­taschen (zum kosten­pflichtigen Test Kühltaschen).

Kühltaschen-Testsieger ist Decathlon

Ganz vorne im Test liegt die Quechua Cooler Compact 20/24 von Decathlon für etwa 20 Euro. Nach vier Stunden stieg die Temperatur in der Tasche von 5 auf 13 Grad Celsius. Zum Vergleich: Beim schwächsten Modell kletterte das Thermo­meter auf über 17 Grad. Nach Benut­zung lässt sich die robuste Quechua innen gut reinigen. Kleine Schwäche: An den Nähten saugt sie Flüssig­keit auf.

Tipp: Kühl­elemente aufs Essen legen

Saldo rät, Kühltaschen vor dem Verwenden kühl zu lagern und auch die zu verzehrenden Lebens­mittel vorzukühlen. Je mehr Lebens­mittel in der Kühltasche sind, desto besser ist die Kühlung. Gefrorene Kühl­elemente liefern zusätzlichen Kälten­achschub, sollten aber das Essen bedecken. Zur Entnahme die Tasche möglichst nur kurz öffnen. Tasche nach Gebrauch reinigen und offen trocknen lassen.

Mehr zum Thema

  • Kühl-Gefrier­kombis im Test Kühl­schränke – stark und spar­sam

    - Kühl-Gefrier­kombis und Kühl­schränke im Test: Ob Einbaugerät oder frei­stehender Kühl­schrank – die Stiftung Warentest bietet Test­ergeb­nisse – von Gut bis Mangelhaft.

  • Trink­flaschen im Test Gute aus Glas, Metall und Plastik

    - Wieder­verwend­bare Trink­flaschen sind eine nach­haltige Alternative zu Einwegplastikflaschen. Aber welche hält dicht, lässt sich gut reinigen, über­steht Stürze und ist...

  • FAQ Kühlgeräte und Gefriergeräte Antworten auf coole Fragen

    - Die Stiftung Warentest prüft regel­mäßig Kühlgeräte und Gefriergeräte – und erhält viele Leserfragen: Reparieren oder neu kaufen? Was ist wichtig bei Einbau und Betrieb?

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 09.07.2021 um 13:14 Uhr
Test einer Partnerorganisation

@uboche: Hin und wieder berichten wir auf test.de zu Tests unserer Partnerorganisationen, die für unsere Leser interessant sein könnten. Da es sich nicht um unsere eigenen Untersuchungen handelt, können wir Sie nur darüber informieren, wo Sie diese erwerben. Denn allein schon aus urheberrechtlichen Gründen ist es uns nicht möglich, die Links kostenfrei zur Verfügung stellen. Den ausführlichen Testartikel bekommen Sie nur bei der Partnerorganisation direkt, denn sie sind, wie wir, auf die Einnahmen aus den Untersuchungen angewiesen.
Wir haben aber zur Orientierung die jeweils empfehlenswertesten Kühltaschen genannt, die es auf dem deutschen Markt zu erwerben gibt. (mk)

uboche am 09.07.2021 um 09:17 Uhr
Wenig sinnvoller Artikel

Wenn man sich die Ergebnisse anschauen will, landet man vor einer Paywall.
Der Mindestbetrag ist € 8,00 für einen Monat. Das macht keinen Sinn. Entweder veröffentlichen Sie wenigstens eine Tabelle mit den Urteilen, oder, wenn das mit Saldo nicht zu machen ist, sie lassen den Artikel sein. Ein Hinweis "Artikel hinter Paywall" wäre auch schon hilfreich.