Beko TSE1423

Zum Artikel

Alle Testergebnisse freischalten

Test Kühl-Gefrier­kombis im Test

Zugriff auf Testergebnisse für 219 Produkte (inkl. PDF).

5,00 €
Ergebnisse freischalten

Testergebnisse

Kühl­schränke 05/2017 - Kühl­schränke, frei­stehend

Beko: TSE1423 3 Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % nach Freischaltung verfügbar
Kühlen
20 % nach Freischaltung verfügbar
Kühlen ohne Schnell­kühl­funk­tion1
Kühlen mit Schnell­kühl­funk­tion1
Tem­peratur­stabilität beim Lagern
20 % nach Freischaltung verfügbar
bei 10 Grad Raum­tem­peratur
bei 25 Grad Raum­tem­peratur
bei 32 Grad Raum­tem­peratur
Ener­gieeffizienz
30 % nach Freischaltung verfügbar
Ener­gieeffizienz beim Ein­frieren2
Ener­gieeffizienz bei 10 Grad Raum­tem­peratur
Ener­gieeffizienz bei 25 Grad Raum­tem­peratur
Ener­gieeffizienz bei 32 Grad Raum­tem­peratur
Ener­gieeffizienz beim Kühlen2
Hand­habung
25 % nach Freischaltung verfügbar
Gebrauchs­anleitung
Pro­grammieren
Ein­räumen und Ver­stauen
Rei­nigen
Beleuch­tung
Geräusch
5 % nach Freischaltung verfügbar
Produktmerkmale
Preise
Mitt­lerer Onlinepreis 222,00 Euro (Stand: 07.12.2021)
Mitt­lerer Laden­preis 207,00 Euro (Stand: 31.08.2021)
Online-Ver­öffent­lichung
Online-Ver­öffent­lichung 26.04.2017
Geräte­angaben
Höhe ca.4 84 cm
Breite ca.4 55 cm
Breite inklusive notwendiger Abstände (Eck­position) ca. 65 cm
Tiefe ca.5 55 cm
Strom­ver­brauch und Strom­kosten
Strom­ver­brauch geringe Nut­zung (pro Jahr)6 115 kWh
Strom­kosten bei geringer Nut­zung in 15 Jahren7 536 Euro
Aus­stattung/Tech­nische Merkmale
Kalt­lagerfach nein
Kühl­schrank mit Eisfach nein
Emp­fohlene Raum­tem­peratur 10 bis 43 Grad Celsius
Schnell­kühl­funk­tion nein
Ener­gieeffizienz­klasse laut Anbieter8 A++
Geräusch­pegel laut Anbieter 37 dB
Auto­matischer Eiswürfel­bereiter nein
Nutzvolumen Kühl­teil laut Anbieter9 130 l
Gebrauchs­volumen Kühl­teil9 100 l
Basisinfos
Standgerät ja
Ein­bau­gerät nein
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo.

1
Ab 8/2017 wurde Kühlen nur noch ohne Schnellkühlfunktion getestet.
2
Die Energieeffizienz beim Einfrieren wird ab 8/2018 nicht mehr in die Bewertung einbezogen.
3
Laut Anbieter Gebrauchs­anleitung ver­ändert.
4
Minimale Gerätemaße ohne gegebenenfalls erforderliche Abstände.
5
Minimale Gerätemaße ohne gegebenenfalls erforderliche Abstände; Tiefe bei geschlossener Tür und bei frei stehenden Geräten inklusive Tür­griff.
6
Lebens­mittel lagern, nicht herunter­kühlen, nicht ein­frieren. Den Strom­ver­brauch des Geräts maßen wir bei 25 Grad Raum­tem­peratur.
7
Seit 2020 setzen wir für die Berech­nung der Strom­kosten einen Strom­preis von 31 Cent pro Kilowatt­stunde an.
8
Seit März 2021 gelten die neuen Ener­gieeffizienz­klassen von A bis G. Ältere Geräte sind im Pro­duktfinder weiter mit den bis dahin gültigen Klassen A+++ bis D auf­geführt. Die Klassen sind nicht mit­einander ver­gleich­bar.
9
Wir ermitteln das Gebrauchs­volumen mit Ablagen und Ein­schüben. Das von den Anbietern auf dem Ener­gielabel deklarierte Nutzvolumen informiert dagegen über das theo­retisch maximal nutz­bare Volumen, wenn Ein­schübe und Ablagen heraus­genommen werden.

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo

Jetzt freischalten

Test Kühl-Gefrier­kombis im Test

Zugriff auf Testergebnisse für 219 Produkte (inkl. PDF).

5,00 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen.
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen.
  • Diesen Artikel per Handy kaufen.
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.