Küchen­reiniger im Test

So halten Sie die Küche am besten sauber

17.06.2016

Küchen­reiniger im Test Testergebnisse für 21 Küchen­rei­niger 06/2016

Anzeigen
Inhalt
Küchen­reiniger im Test - 17 über­zeugen, einer versagt
Beeilen. Direkt nach dem Kochen lassen sich Herd und Arbeits­platte noch leicht reinigen – einfach mit Hand­spül­mittel.
Aufpassen. Küchen­reiniger greifen Holz an. Entfernen Sie Tropfen auf Dielen­boden oder Holz­arbeits­platten sofort. © Istockphoto
Küchen­reiniger im Test - 17 über­zeugen, einer versagt
Ausbauen. Reinigen Sie Fett­filter in Dunstab­zugs­hauben regel­mäßig mit Fett­löser – oder in der Spül­maschine.
Schaben. Säubern Sie Glaskeramikkoch­felder, solange sie warm sind. Gegen Einge­branntes hilft ein Spezialschaber © Istockphoto
17.06.2016
  • Mehr zum Thema

    Geschirr­spül­mittel 19 klassische Pulver und Tabs im Test

    - Schlechtes Geschirr­spül­mittel nervt: Frisch gespült kommt das Geschirr aus der Maschine – und es kleben noch Schmutzreste an Tellern, Tassen und Gläsern. Die Stiftung...

    Fens­ters­auger-Test Die besten Putzhelfer für Scheiben und Fliesen

    - Während mit einem herkömm­lichen Abzieher das Schmutz­wasser am Glas herunter­läuft, saugen elektrische Fens­terreiniger es einfach auf – praktisch nicht nur für Fenster,...

    Parkett­reiniger im Test Guter Schutz vor Wasser­flecken

    - Reinigungs­mittel für Parkett­böden sollen Flecken entfernen und den Boden vor Flüssig­keiten schützen. Unser Schweizer Part­nermagazin K-Tipp hat Parkett­reiniger...