Küchen­maschinen im Test

Heft­artikel als PDF

Küchen­maschinen im Test

  • Testergebnisse für 9 Küchen­maschinen und Food­pro­zessoren 12/2021
  • Testergebnisse für 12 Küchen­maschinen und Food­pro­zessoren 12/2018
Für 3,50 € freischalten
Inhalt

Jetzt freischalten

Test Küchen­maschinen im Test

Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle.

3,50 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen.
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen.
  • Diesen Artikel per Handy kaufen.
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Mehr zum Thema

  • Hand­mixer im Test Diese Hand­rührer halten durch

    - In der Küche sind Hand­mixer unver­zicht­bar: Sie kneten Kuchenteig, schlagen Eischnee und Sahne. Im Test treten 17 Hand­rührer für 15 bis 90 Euro gegen­einander an.

  • Stabmixer im Test Püriers­täbe für Suppe & Smoothie

    - Ob Suppe oder Smoothie: Mit dem Mixstab gelingt Gesundes im Nu. Die Hälfte der 15 Modelle im Stabmixer-Test sind Sets. Sie bieten tolle Extras, beim Hacken haperts aber.

  • Unkaputt­bare Haus­halts­geräte Testsieger der Herzen

    - Held unseres jüngsten Hand­mixer-Tests: ein 40 Jahre alter RG 28s aus DDR-Produktion. Wir danken für Ihre Zuschriften mit Liebes­erklärungen an ähnlich robuste Rackerer....

76 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 30.11.2021 um 14:56 Uhr
Kenwood Titanium Chef, Lidl Silvercrest

@hess88: Die Kenwood wurde wegen der ausreichenden Sicherheit im test-Qualitätsurteil um eine halbe Note abgewertet. Ihre Mixtulpe besteht aus zwei größeren Teilen, dem Plastikfuß mit Messer und einem aufschraubbaren Glaskrug. Der Plastikfuß samt Glaskrug soll auf eine Scheibe mit Aussparungen auf der Oberseite der Maschine geschraubt werden. Diese Scheibe treibt das Messer an. Wir stellten fest, dass sich das Plastik-Unterteil auch dann auf der Maschine anbringen lässt, wenn der Glaskrug abgeschraubt ist. Im schlimmsten Fall kann man bei der Benutzung das Messer ohne Glasaufsatz anbringen und den Motor anstellen. Dann dreht das schnelle, scharfe Messer ohne den Krug als Schutz. Das Risiko für Verletzungen ist immens. Der Abschaltmechanismus fehlt immer noch. Unbestritten hat die Kenwood viele Funktionen, die die Lidl Silvercrest nicht hat. Sie ist für Back-Einsteiger aber gut geeignet. Die Kenwood wandert bei aufgesetzten Werkzeugen, die Silvercrest bei großer Menge Hefeteig.

hess88 am 26.11.2021 um 00:20 Uhr
Was für ein Test...

eine fast 1000€ teuere Kenwood mit einer Silvercrest für 100€ zu vergleichen. Ich finde es immer sympathisch wenn der Underdog Punkte machen kann gegen den Luxuskonkurrenten. Aber mal ernsthaft, ich hätte schon gerne ein reales Urteil. Und daran bestehen m.E. massive Zweifel.

Z.B. Funktion (mit 40% wichtigstes Teilurteil). Die Silvercrest schneidet beim Teigrühren und Mixen etwas besser ab als die Kennwod. Zwiebel hacken, Zerkleinern von Mandeln, Raspeln oder Reiben, Fleisch zerkleinern kann sie alles nicht. Die Kennwood schon, schneidet da aber mittelmäßig ab. Die Folge: Die Kennwood bekommt abgeschlagen das Funktionsurteil 2,3, die Silvercrest 1,7. Hätte man nur die Funktionen die beide haben beurteilt, hätte die Kennwood deutlich besser abgeschnitten. Die Silvercrest erhält in der Funktion Hefeteig eine 2, die Kennwood nur eine 3. Kommentar der Redakton zur Silvercrest:"Wandert bei großen Mengen Hefeteig auf der Arbeitsplatte". Macht die Kennwood das auch ?

Dr_Mozza am 24.11.2021 um 23:45 Uhr
Wo bleibt die GASTROBACK "DESIGN K.-M. ADVANCED"?

Ich vermisse hier die GASTROBACK "DESIGN KÜCHEN-MASCHINE ADVANCED DIGITAL" mit den einzigartigen Doppelknethaken (hat sonst keine!), die angeblich auch bei kleinen Mengen schwerer Brot- und Hefeteige gut vermischen und kneten können soll (weil eine kleine feste Teigmenge, die nicht an der Schüssel haftet, nicht nur im Kreis herumgewirbelt wird, ohne geknetet zu werden!). Sehr schade!

Profilbild Stiftung_Warentest am 24.11.2021 um 16:55 Uhr
Unser Prüfprogramm ist realitätsnah

@bibaglueck: In unseren Funktionsprüfungen untersuchen wir laut Gebrauchsanleitung der Anbieter. Unsere Tester nutzen dabei das in der Anleitung vorgegebene Zubehör und gehen nach den Anbieterangaben vor. Die Haltbarkeitsprüfung simuliert den Gebrauch von etwa 5 Jahren bei zweimaliger Nutzung pro Woche. Dabei prüfen wir die Haltbarkeit in einem festgelegten Procedere und zerlegen die Maschinen nicht, um nach Materialunterschieden zu suchen.
Wir versuchen immer realitätsnah zu prüfen. Daher wird unser Prüfprogramm und Vorgehen vorab in einem Expertengremium diskutiert, an dem auch Verbraucherschützer, unabhängige Experten und Anbietervertreter vertreten sind. Gemeinsam diskutieren sie, ob die Untersuchung alle relevanten Prüfkriterien enthält.
Bei der Diversifizierung der Geräte muss nicht zwangsläufig jedes Gerät alle Funktionen einer Küchenmaschine erfüllen können. Grundfunktionen wie das Teig Kneten und das Rühren müssen natürlich gegeben sein.

Profilbild Stiftung_Warentest am 24.11.2021 um 15:57 Uhr
Silvercrest

@Fupitt : Im Test von 12/2018 hatte die Lidl Silvercrest SKMP 1300 B3 einen Totalausfall im Dauertest. Drei Maschinen gingen beim Kneten des zähen Hefeteigs kaputt. Da das Ergebnis zur Abwertung führte, bekam die Maschine ein „Mangelhaft“. Das aktuell getestete Modell von Lidl Silvercrest SKMP 1300 D3 hat sich in den möglichen Disziplinen gut geschlagen. Diesmal auch in der Haltbarkeitsprüfung. Sie kann jedoch nicht zerkleinern und ist deshalb in der Vielfältigkeit die einfachste und nur befriedigend. Wir testen die Maschinen auf Herz und Nieren, nehmen sie jedoch nicht auseinander um nach Ursachen zu suchen.