Küchenmaschine von Lidl Schnelltest

Küchenmaschinen sind teuer. Testsieger Bosch MUM 4 kostet 184 Euro. Lidl verkauft heute eine Küchenmaschine für 69,99 Euro, die der Bosch MUM 4 sehr ähnlich sieht.

Gut und billig

Im aktuellen Test Küchenmaschinen stand bereits eine Lidl-Maschine auf der Probe: Die Silvercrest SKM 550. In vielen Punkten ähnelt sie dem Testsieger von Bosch. Kneten, Rühren und Zerkleinern schafft sie ohne Probleme. Eiweiß und Sahne schlägt sie jedoch weniger perfekt. Auch das Zubehör sieht mager aus. Wer Grünkohl durch den Fleischwolf drehen möchte, kommt mit der Bosch MUM 4 besser ans Ziel. Die Lidl-Maschine besitzt keinen Fleischwolf-Aufsatz. Aufrüsten ist nicht möglich. Denn zur Silvercrest gibt es – anders als zur Bosch – kein zusätzliches Zubehör. Weiterer Nachteil: Die Billigmaschine ist noch lauter als das Markenprodukt. Sie kratzt, heult und rattert.

Edelstahl statt Kunststoff

Diese Woche verkauft Lidl die Küchenmaschine erneut: Sie hat die gleiche Leistung, das gleiche Fassungsvermögen und die gleiche Garantie wie die Lidl-Maschine im Test. Auch das Zubehör ist identisch: Mixtulpe, Knethaken, Schlag- und Rührbesen, drei Raspel- und Schneidscheiben sowie ein Rezeptbuch. Einzige Unterschiede: Die heute angebotene Maschine ist schwarz. Ihre Rührschüssel ist aus Edelstahl statt aus Kunststoff. Außerdem kostet das aktuelle Modell 20 Euro mehr als die Vorgängermaschine.

test-Kommentar

Wer eine Küchenmaschine sucht, findet heute bei Lidl ein Schnäppchen. Die Maschine ist baugleich mit der Silvercrest SKM 550, die im Test die Note Gut (2,5) erhielt. 69,99 Euro ist ein vergleichsweise günstiger Preis für eine gute Küchenmaschine. Bei der Lautstärke hilft jedoch nur eins: Ohren zuhalten und sparen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 704 Nutzer finden das hilfreich.