Küchenfertige Salatmischungen Test

Salat aus der Tüte ist schnell serviert: kein Putzen und kein Schnipseln mehr. Leider bleibt auch der Geschmack auf der Strecke: Die Salatexperten der Stiftung Warentest monierten mitunter gärigen Geschmack, dumpfen Geruch und bräunliche Schnittstellen. Schlimmer noch: Die Tester fanden Schimmelpilze, Hefen und Bakterien im Salat. Mehr als vertretbar. Nur ein Produkt war am Mindesthaltbarkeitsdatum in puncto Keime ohne Tadel. Aber es schmeckte nicht. Einziger Trost für die anderen Marken: Die Keime sitzen auf der Oberfläche. Wer den Salat gründlich wäscht, kann sie zu etwa 90 Prozent entfernen.

Im Test: 19 abgepackte Salatmischungen aus dem Kühlregal. Preise: 0,50 bis 2,30 Euro für 100 Gramm.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2437 Nutzer finden das hilfreich.