Kredit­widerruf Oft heute noch möglich

Viele jüngere Immobilien­finanzierungen aus den Jahren 2010 bis 2013 können auch heute noch widerrufen werden. Grund: Verbraucher werden nicht – wie in der Widerrufs­belehrung vorgesehen – über die zuständige Aufsichts­behörde informiert. Darauf weist die Verbraucherzentrale Hamburg hin. Der Widerruf eines solchen Vertrags bringt eine Zins­ersparnis von in der Regel vielen Tausend Euro. Bis 10. Juni 2010 geschlossene Verträge sind dagegen heute nicht mehr angreif­bar.

Tipp: Mehr Details und Muster­texte finden Sie in unserem Special Immobilienkredite.

Mehr zum Thema

  • Muster­briefe Kredit­widerruf Raus aus teuren Krediten

    - Praktisch alle von 14. Juni 2010 bis 20. März 2016 geschlossenen Immobilien­kredit­verträge sind fehler­haft. Das hat der Europäische Gerichts­hof entschieden. Gut für...

  • Baukredit-Vergleich Der beste Kredit fürs Traum­haus

    - Keine Baufinanzierung ist wie die andere. Unser Baukredit-Vergleich zeigt, in welchem Fall es Kredite schon ab 0,45 Prozent gibt und wann 1,08 Prozent ein Spitzen­angebot...

  • Rechner Eigenheim­finanzierung So teuer darf Ihr Haus werden

    - Wer eine Immobilie kauft oder ein Haus baut, sollte seine finanziellen Möglich­keiten realistisch einschätzen können. Dabei hilft der Eigenheim­finanzierungs­rechner von...