Ausgewählt, geprüft, bewertet

Finanztest hat in einer Stichprobe Preise und Leistungen von 43 Kreditkarten untersucht. Einbezogen wurden Karten aller vier Systeme auf dem deutschen Markt, American Express, Diners Club, Mastercard und Visa. In der Stichprobe waren auch Kartendoppel, die immer aus Mastercard und Visa-Karte bestehen. Wir haben die Karten nach Marktbedeutung der Herausgeber ausgewählt und alle relevanten Kartenarten einbezogen. Neben den Standard- oder Classic-Karten sind in der Auswahl auch Goldkarten, die meist zusätzliche Versicherungen und Serviceleistungen enthalten.

Wurde eine Kreditkarte mit und ohne Kontoanbindung angeboten, hat Finanztest die Variante ohne Gehaltskonto ausgewählt.

Verweigerer: Vorgesehen war auch, die weit verbreitete Lufhansa Miles & More Karte in den Test einzubeziehen. Der Herausgeber Bayerische Landesbank verweigerte aber die Teilnahme.

Restschuldversicherung

Sie tritt ein, wenn der Kunde den Kartenkredit unverschuldet nicht mehr zurückzahlen kann.

Versicherungen und Zusatzleistungen

Die Tabelle enthält Versicherungen und Zusatzleistungen, die teils im Jahrespreis enthalten sind, teils zusätzlich Gebühren kosten.

Die Warenschutzversicherung versichert mit der Karte bezahlte Produkte für eine gewisse Zeit gegen verschiedene Risiken, zum Beispiel gegen Diebstahl oder Beschädigung. Der Dokumentenschutz übernimmt zum Beispiel eine Sperrung gestohlener oder verlorener ­Karten, beantragt Ersatzkarten und übermittelt Bargeld.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1733 Nutzer finden das hilfreich.