Kreditkarten Meldung

Die KarstadtQuelle Bank führt zum 1. April 2010 für ihre Kreditkarten eine neue Gebühr ein. Für das Bezahlen und Geldabheben in fremder Währung müssen die Kunden zusätzlich 1 Prozent auf den Wechselkurs bezahlen.

Außerhalb der Euro-Zone fallen damit beim Bezahlen folgende Kosten an: die Auslandseinsatzgebühr von 1,5 Prozent auf den zu zahlenden Betrag und der neue Aufschlag von 1 Prozent auf den Wechselkurs. Beim Geldabheben kommen noch 3 Prozent vom abgehobenen Betrag dazu, mindestens 5,50 Euro.

Tipp: Außerhalb der Euro-Länder ist die sonst kostenlose Mastercard der KarstadtQuelle Bank viel zu teuer. Das Institut war eine von zwei Banken, die bei einer Finanztest-Untersuchung im Juni 2009 einen der schlechtesten Kurse berechnete. Wir hatten in Indonesien und der Schweiz jeweils umgerechnet 33 Euro abgehoben. Die KarstadtQuelle Bank schlug Gebühren von rund 6 Euro drauf. Jetzt kämen noch einmal rund 0,33 Euro dazu.

Dieser Artikel ist hilfreich. 56 Nutzer finden das hilfreich.