Die Deutsche Kredit­bank (DKB) verschlechtert zum 1. Juni 2016 die Bedingungen für die Nutzung der Visa-Kreditkarte. Heben DKB-Kunden mit der Visa-Card im Ausland Geld ab und berechnet ihnen der Betreiber des Geld­automaten dafür ein Entgelt, ersetzt die DKB dieses fortan nicht mehr. Bislang bekamen Visa-Card-Besitzer die Gebühr, die bisher etwa schon in Thai­land und den USA anfiel, auf Antrag von der Bank erstattet. Nach DKB-Angaben müssen Kunden mit solchen Gebühren zunehmend in weiteren Ländern rechnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.