Zins­sicher finanzieren mit KfW-Kredit und Bauspar­vertrag

Ein Eigentümer benötigt 70 000 Euro für die Sanierung zum KfW-Effizienz­haus 100. Die Tabelle zeigt KfW-Kredite in Kombination mit Bauspar­verträgen mit festen Zinsen für die Gesamt­lauf­zeit von 18 bis 22 Jahren (siehe So haben wir getestet).

Anbieter

Tarif

Gesamt-effektivzins (Prozent)

Bauspar-summe (Euro)

Gesamt­lauf­zeit (Jahre/Monate)

Monats­rate bis Zuteilung (Euro) 1

Monats­rate nach Zuteilung (Euro) 1

Gesamt­rate2

davon Sparrate

BHW

Wohn­Bausparen Plus (FX1)

-0,06

63 000

18/1

345

306

292

Deutsche Bank Bauspar

Wohn­Bausparen Plus (FX1)

-0,05

63 000

18/0

328

289

320

Debeka

KfW/BS3

0,06

63 000

18/9

295

256

335

LBS Baden-Württem­berg

E-Kreis

Classic FN6

0,13

63 000

18/0

290

251

378

Signal Iduna

Freiraum F50

0,19

63 000

19/9

314

275

290

Bausparkasse Mainz

H2 MaxPremium

0,21

30 000

18/0

287

248

387

Alte Leipziger

AL-Baufinanz 2,5

0,26

63 000

19/3

307

268

312

LBS Rhein­land-Pfalz

E-Kreis

Classic A5

0,39

63 000

19/1

315

276

315

LBS Saar

E-Kreis

Premium sicher

0,44

63 000

19/11

257

218

357

LBS Bayern

E-Kreis

U5+

0,46

63 000

21/4

258

219

315

LBS West

E-Kreis

KfW-Zuhause Flex 5L

0,51

63 000

21/5

259

220

315

    Stand: 1. Juli 2015

    E-Kreis = Angebot regional einge­schränkt.

    Rang­folge nach dem Gesamt­effektivzins.

    • 1 Beträge wurden kauf­männisch auf volle Euro gerundet.
    • 2 Im ersten Jahr – bis zur Gutschrift des KfW-Tilgungs­zuschusses – ist die Rate bei allen Anbietern um rund 4 Euro höher.