Kredite der Ethikbank Schnelltest

Die Ethikbank bietet Kredite zur ökologischen Hausmodernisierung mit einer Laufzeit von ein bis zwölf Jahren an. Der Kredit in Höhe von 3 000 bis 30 000 Euro kostet für alle Laufzeiten einen Effektivzins von 4,35 Prozent pro Jahr (Stand: 1. Juli). test.de nennt Vor- und Nachteile für Hausbesitzer.

Verbesserte Wärmedämmung

Hauseigentümer können mit dem Kredit der Ethikbank eine verbesserte Wärmedämmung ebenso finanzieren wie den Einbau einer Solarstromanlage oder eine Dachbegrünung. Für einen Effektivzins von 4,55 Prozent gibt es das Darlehen auch für andere Maßnahmen, etwa für einen altersgerechten Umbau der Wohnung.

Vorteile

Die Zinssätze der Ethikbank sind super. Sie liegen noch unter den Zinsen für Modernisierungskredite der staatlichen KfW-Bank. Nur Kredite für aufwendige Sanierungen gibt es bei der KfW günstiger. Sondertilgungen sind beim Ökokredit jederzeit möglich. Als Sicherheit reicht eine Lohn- und Gehaltsabtretung. Das spart Zusatzkosten für die sonst übliche Grundschuld.

Nachteil

Bei hohen Kreditsummen führt die Höchstlaufzeit von zwölf Jahren zu einer relativ hohen Monatsrate. Bei anderen Modernisierungsdarlehen kann sich der Kunde bis zu 30 Jahre Zeit lassen.

Fazit

Ein sehr gutes Angebot für Hauseigentümer, die umweltfreundlich modernisieren möchten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 908 Nutzer finden das hilfreich.