Kredite Meldung

Viele Kreditnehmer können mehrere hundert Euro Bearbeitungs­gebühr zurück­fordern. Bei Immobilien­krediten sind es oft sogar vierstel­lige Beträge.

Das Urteil des Bundes­gerichts­hofs fällt aus. Doch Bank­kunden sollten trotzdem Kredit­bearbeitungs­gebühren zurück­fordern.

Vorfreude. Der Verhand­lungs­termin stand fest, die Verbraucherschützer freuten sich schon: Sie waren sich sicher, dass der Bundes­gerichts­hof Kredit­bearbeitungs­gebühren für unzu­lässig erklären würde. Kaum noch ein Jurist hält sie für legal. Banken und Sparkassen kassieren solche Gebühren für Raten­kredite wie für Immobilien­kredite. Oft zahlen Kunden hunderte Euro.

Enttäuschung. Doch das Urteil fällt jetzt aus. Die Sparkasse Chemnitz nahm ihre Revision gegen ein Urteil des Ober­landes­gerichts Dresden zurück. Das Gericht hatte die Gebühr untersagt. Jetzt darf zwar die Sparkasse Chemnitz die Gebühr nicht mehr kassieren, aber andere Banken und Sparkassen tun das weiter. Besonders gemein: Die Geld­institute verweisen gern darauf, dass der Bundes­gerichts­hof darüber noch nicht entschieden hat.

Verurtei­lungen. Klar ist die Rechts­lage trotzdem. Acht Ober­landes­gerichte (OLG) haben der Gebühr eine Absage erteilt. Keines stützt mehr die Position der Banken, nachdem anfangs noch ein Senat des OLG Celle eine Klage der Schutz­gemeinschaft der Bank­kunden abge­wiesen hatte.

Rück­forderung. Wer die Gebühr gezahlt hat, sollte sie zurück­fordern. Finanztest hilft mit detaillierten Tipps und einem Muster­brief im Internet. Beides liegt unter www.test.de/kreditgebuehren und www.test.de/musterbrief_kreditgebuehren bereit.

Widerstand. Viele Banken und Sparkassen versuchen, sich nach dem Brief des Kunden heraus­zureden, und verweigern die Rück­zahlung. Die Schutz­gemeinschaft für Bank­kunden bittet Kunden, die nicht selbst gegen ihr Kredit­institut vorgehen wollen, sich bei ihr zu melden. Sie will dann die Forderungen sammeln und erneut vor Gericht ziehen. Kontakt im Internet: www.schuvoba.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 59 Nutzer finden das hilfreich.