Kredit­bearbeitungs­gebühren Special

Der Bundes­gerichts­hof hat entschieden: Banken und Sparkassen müssen ihren Kunden selbst solche Kredit­bearbeitungs­gebühren erstatten, die sie schon vor zehn Jahren kassiert haben. Ob die Kunden das Geld für Möbel, Urlaub oder Immobilien aufgenommen haben, spielt keine Rolle. Pro Kredit geht es oft um einige hundert Euro. Zuweilen können Kunden auch tausend und mehr Euro zurück­fordern. Für Banken und Kunden geht es unter dem Strich um Milliarden – und es eilt: Silvester verjähren viele Ansprüche. Alle Details zum Urteil, geld­werte Tipps für Kreditnehmer sowie Muster­briefe finden Sie im ausführ­lichen Special Kreditbearbeitungsgebühren – Erstattung auch noch nach Jahren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.