Echo aus Finanztest 09/2004: Verwirrung um billigen Kredit der Hypovereinsbank

Die Hypovereinsbank bietet Topkonditionen für kurzfristige Ratenkredite – doch viele Mitarbeiter wissen nichts davon. Dieser Eindruck drängt sich seit unserem Vergleich von Ratenkrediten auf.

Bei Laufzeiten von 12 und 24 Monaten belegte die Hypovereinsbank mit einem Effektivzins von nur 3,15 Prozent mit Abstand den Spitzenplatz. Diesen Zinssatz hatte uns die Bank auf Nachfrage bestätigt.

Doch nach der Veröffentlichung meldeten sich viele Leser, die vergeblich versucht hatten, den Billigkredit zu bekommen. „Derart niedrige Zinssätze hat es bei uns nie gegeben“, so und ähnlich lauteten Auskünfte von Bankmitarbeitern in den Filialen.

Ein Sprecher der Hypovereinbank erklärte dazu Ende Juli gegenüber Finanztest: Der für den Kredit mit 12 Monaten Laufzeit genannte Zinssatz von 3,15 Prozent sei korrekt, immer noch gültig und in allen Filialen erhältlich ­­– allerdings nur für Kunden mit mindestens durchschnittlicher Kreditwürdigkeit. Darauf können sich Interessenten berufen.

Den Niedrigzinssatz hatte die Bank jedoch versehentlich auch für eine Laufzeit von 24 Monaten angegegeben. Für diese Laufzeit liegt der Effektivzins mit 5,87 Prozent in Wirklichkeit deutlich höher.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2440 Nutzer finden das hilfreich.