Der Krebsinformationsdienst und die Deutsche Krebshilfe bieten jetzt eine gemeinsame Beratung an. Ab sofort können sich Krebskranke, Angehörige und andere Ratsuchende unter der zentralen Rufnummer 0 800/4 20 30 40 kostenlos beraten lassen. Auch der E-Mail-Dienst soll erweitert werden.

Der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums wurde 1986 nach dem Vorbild des US-amerikanischen Cancer Information ­Service gegründet. Mit wissenschaftlich gesicherten Informationen trägt er zur Verbreitung praxisrelevanter Ergebnisse der internationalen Krebsforschung bei. Bereits heute erteilt der KID im Jahr rund 30 000 Interessenten Rat, vermittelt Adressen medizinischer und psychosozialer Einrichtungen. Der Informations- und Beratungsdienst der Deutschen Krebshilfe wurde 1974 von der Ärztin und Bundespräsidentengattin Mildred Scheel gegründet. Die Krebshilfe fördert unter anderem Projekte zur Verbesse­rung von Prävention, Therapie und Selbsthilfe bei Krebs.

Dieser Artikel ist hilfreich. 77 Nutzer finden das hilfreich.