Krebs bei Kindern Meldung

Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 350.000 Erwachsene an Krebs. Nur ein Prozent der Krebserkrankungen trifft Kinder und Jugendliche. Das sind aber immerhin fast 2.000 Kinder unter 15 Jahren. Nach dem Unfalltod ist Krebs die zweithäufigste Todesursache im Kindesalter. Die Diagnose trifft wie ein Hammer. Doch es gibt Hoffnung: Die Überlebenschancen für Kinder mit Krebs haben sich in den vergangenen Jahren verbessert. Die Therapien werden weiter verfeinert. Die Behandlung dauert etwa sechs Monate bis zwei Jahre. Mehrere intensive Blöcke finden in der Klinik statt. Anschließend ist nichts mehr, wie es war: Die Angst vor der Krankheit hängt wie Spinnenweben im Gedächtnis, beschreibt eine betroffene Jugendliche.

test informiert über Kinder und Krebs.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2718 Nutzer finden das hilfreich.