Kreativitäts­technik

Mindmapping: Land­karte gestalten

Kreativitäts­technik Alle Testergebnisse für Zwei-Tages-Seminare Kreativitätstechniken 05/2013

Anzeigen
Inhalt
Kreativitäts­technik - Seminare im Test

Arbeits­instru­mente sind ein großes Blatt Papier und bunte Stifte. Um ein Schlag­wort im Zentrum der Seite herum entsteht eine „Land­karte“ mit allen Aspekten des Problems. Die Haupt­zweige für jedes Unterthema können sich weiter verästeln – und dürfen kunter­bunt gestaltet und illustriert werden. Die Karte sollte trotzdem über­sicht­lich bleiben, damit Bezüge klar erkenn­bar sind.

Vorteil. Einfache, vielseitig einsetz­bare Methode. Hilf­reich beim Strukturieren und leicht einpräg­sam.

Nachteil. Ist für Außen­stehende nicht selbst­erklärend. Wird schnell unüber­sicht­lich.

Mehr zum Thema

  • Bildungs­urlaub Anspruch auf Yogakurs

    - Arbeit­geber müssen unter bestimmten Bedingungen einen Yogakurs als Bildungs­urlaub anerkennen – das entschied das Berliner Landes­arbeits­gericht (Az. 10 Sa 2076/18)....

  • Weiterbildungs­guide Betrieb ist einge­stellt

    - Sie haben den Weiterbildungs­guide der Stiftung Warentest aufgerufen. Der Betrieb dieser Seite ist einge­stellt. Der Weiterbildungs­guide wurde vom Bundes­ministerium für...

  • Private Kranken­versicherung Für wen der Basis­tarif sinn­voll ist

    - Alle Versicherer sind verpflichtet, den Basis­tarif bereit­zuhalten. Seine Leistungen sind branchen­einheitlich, und der Beitrag ist gesetzlich begrenzt.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.