Krankheitskosten Meldung

Krank sein ist teurer geworden. Seit Januar 2004 müssen sich Patienten stärker an ihren Krankheitskosten beteiligen. Für Familien kommen leicht vierstellige Summen zusammen. Da hilft das Finanzamt: Vieles von dem, was die Krankenkassen nicht mehr erstatten, dürfen die Versicherten als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen. test sagt, wie Sie das Finanzamt an Praxisgebühr, Zuzahlungen und anderen Krankheitskosten beteiligen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 673 Nutzer finden das hilfreich.