Krankenversicherung Meldung

Rückweg versperrt: Vor allem freiwillig gesetzlich versicherte Selbstständige haben Probleme, wieder Krankenversicherungs-schutz zu bekommen, wenn sie einmal rausgeworfen wurden.

Freiwillige oder privat Versicherte können den Krankenversicherungsschutz schnell verlieren. Wer mit dem Beitrag in Rückstand gerät, kann rausfliegen. Die Folge: Jede Arzt- oder Krankenhausrechnung ist selbst zu zahlen. Erst wenn kein Geld mehr da ist, springt das Sozialamt ein. Neuer Versicherungsschutz ist oft nicht erreichbar oder nicht finanzierbar.

Finanztest erklärt, worauf Sie achten müssen, um nicht den Versicherungsschutz zu verlieren und gibt Tipps, wie Sie im Notfall unter Umständen doch noch Schutz bekommen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1491 Nutzer finden das hilfreich.