Krankenversicherung Meldung

Ab 1. Oktober steigen die Beiträge zur studentischen Krankenversicherung. Künftig sind pro Monat einheitlich 45,67 Euro fällig (bisher 44,20 Euro). Die Pflegeversicherung erhöht sich um einen Cent auf 7,92 Euro. Allerdings sind Studenten bis 25 Jahre – nach Wehr- oder Zivildienst entsprechend länger – meist über die Eltern beitragsfrei mitversichert. Der günstige Studententarif endet mit dem 30. Geburtstag oder nach 14 Semestern. Danach gelten für ein Semester Übergangsbeiträge, die nun auf 76,60 Euro steigen, in der Pflegeversicherung bleibt es bei 13,29 Euro. Anschließend verlangen die Krankenkassen den Beitragssatz für freiwillig Versicherte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 547 Nutzer finden das hilfreich.