So funk­tioniert der Krankenkassen­vergleich

Sie können sich in der Daten­bank die Informationen zu einer einzelnen Kasse ansehen. Sie können sie aber auch als Krankenkassen­vergleich nutzen.

Die beste Kasse finden: So gehen Sie vor

Bundes­land auswählen. Wählen Sie zunächst das Bundes­land aus, in dem Sie wohnen oder arbeiten. Der Krankenkassen­vergleich zeigt Ihnen dann alle gesetzlichen Kassen an, die dort zuständig sind. Diese Einschränkung ist notwendig, da Sie immer nur zu einer dieser Kassen wechseln können.

Extras auswählen. Im Anschluss können Sie Ihre Auswahl verfeinern, indem Sie nach bestimmten Extra­leistungen filtern. Dazu müssen Sie nur die gewünschten Zusatz­angebote ankli­cken. Das können zum Beispiel besondere Leistungen rund um Impfungen, Schwangerschaft, besondere Heil­methoden oder Zahn­vorsorge sein. Kassen, die alle von Ihnen ausgewählten Leistungen anbieten, erscheinen dann in der aktualisierten Liste.

Eigene Kasse auswählen. Möchten Sie dagegen nur Infos zu Ihrer derzeitigen Kasse, können Sie diese direkt nach Auswahl des Bundes­lands ankli­cken. Dann erhalten Sie alle Informationen, die unsere Daten­bank zu Ihrer Krankenkasse gespeichert hat.

Infos richtig nutzen

Möchten Sie alle Extras einer Krankenkasse ansehen, klicken Sie direkt auf den Kassen­namen. Möchten Sie mehrere Kassen miteinander vergleichen, klicken Sie auf „Details vergleichen“ unter dem Kassen­namen. Das müssen Sie bei allen Krankenkassen, die Sie in den Vergleich aufnehmen möchten, wieder­holen. Rechts neben der Kassen­liste erscheint dann ein Kasten mit den ausgewählten Kassen. Um sich den Vergleich anzeigen zu lassen, klicken Sie unten in dem Kasten auf „Vergleich öffnen“.
Tipp: Speichern Sie die Informationen zu den Krankenkassen oder Ihren individuellen Kassen­vergleich als PDF-Datei auf Ihrem Rechner. Dann stehen Ihnen die Daten auch zur Verfügung, wenn Sie wieder offline sind. Um ganz sicher zu gehen, dass Sie die dargestellten Leistungen auch in Anspruch nehmen können oder ob Sie dafür bestimmte Voraus­setzungen erfüllen müssen (zum Beispiel die Behand­lung nur bei bestimmten Vertrags­ärzten, Teil­nahme nur an zertifizierten Kursen), sollten Sie noch einmal bei Ihrer Kasse nach­fragen.

Zugriff für vier Wochen sichern

Melden Sie sich bei Mein test.de an. Dann sind Ihre bezahlten Artikel vier Wochen für Sie gespeichert. Wenn Sie den Produktfinder einkaufen, haben Sie also über „Mein test.de“ vier Wochen lang Zugriff auf die komplette Daten­bank. Sind Sie nicht registriert, sind Ihre bezahlten Informationen verloren, wenn Sie das Browser­fenster schließen und Sie die Infos nicht als PDF-Auswahl auf Ihrem Rechner abge­speichert haben.

Monatliche Aktualisierung

Um aktuelle Daten abbilden zu können, schreibt Finanztest alle Krankenkassen einmal im Monat an und befragt sie zu möglichen Änderungen bei den Leistungen, die der Produktfinder abbildet. Teilen die Kassen Änderungen oder Neuheiten mit, so werden die Daten zu Beginn des folgenden Monats angepasst.

Diese geöff­neten Kassen nehmen nicht teil

BKK Advita, BKK Exklusiv, BKK firmus, BKK Henschel Plus, BKK MEM, BKK Public, BKK Textilgruppe Hof, BKK Werra Meissner, Debeka BKK, TUI BKK

Jetzt freischalten

TestGesetzliche KrankenkasseStand der Daten: 01.01.2018
3,50 €
Zugriff auf Informationen für 762 Produkte (inkl. PDF).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 9 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7149 Nutzer finden das hilfreich.