Krankenkassen mit effektiver Änderung des Beitragssatzes

Krankenkasse                                                    

Allgemeiner Beitragssatz

Effektive Änderung
(Beitragsatz + 0,9 %
Sonderbeitrag gegenüber
Beitragssatz Vormonat)

               Mehrbelastung              
für Versicherte

alt
(bis Juni 2005)

neu
(ab Juli 2005)

(in Prozentpunkten vom Bruttogehalt)

Kassen, bei denen der effektive Gesamtbeitrag sinkt

BKK Bergisch Land

13,3

12,0

- 0,4

+ 0,05

IKK Thüringen

13,5

12,3

- 0,3

+ 0,15

BKK Anker-Lynen-Prym

13,6

12,3

BKK MAN + MTU München

14,1

12,9

IKK Mecklenburg-Vorpommern

14,5

13,3

IKK Südwest-Plus (ehem. Rheinl.-Pfalz)

14,5

13,3

BKK Energieverbund

13,4

12,3

- 0,2

+ 0,25

BKK Aktiv

14,2

13,1

Fortisnova BKK

14,3

13,2

IKK Brandenburg und Berlin

14,5

13,4

IKK Hessen

14,8

13,7

Mitteldeutsche BKK

14,9

13,8

IKK Südwest-Direkt

12,9

11,9

- 0,1

+ 0,35

KEH Ersatzkasse

12,9

11,9

BIG-Direktkrankenkasse

13,1

12,1

Marquard BKK

13,2

12,2

BKK Faber-Castell & Partner

13,9

12,9

BKK Werra-Meissner

13,9

12,9

BKK Bosch

13,9

12,9

Die Persönliche BKK

13,9

12,9

IKK gesund plus

13,9

12,9

Neue BKK

14,2

13,2

BKK Technoform

14,4

13,4

Die nord- und mitteldeutsche IKK

14,4

13,4

AOK Niedersachsen

14,5

13,5

Bavaria BKK

14,9

13,9

BKK Rhein-Neckar

14,9

13,9

IKK Niedersachsen

14,9

13,9

IKK Nordrhein

14,8

13,9

Kassen, bei denen der effektive Gesamtbeitrag steigt

Vereinte IKK

13,9

13,3

+ 0,3

+ 0,75

BKK Gruner + Jahr

12,9

12,4

+ 0,4

+ 0,85

BKK Hochrhein-Wiesental

12,9

12,4

BKK Stadtwerke Hannover

13,7

13,2

Logistik BKK

14,1

13,7

+ 0,5

+ 0,95

BKK Energie, Verkehr und Service

13,6

13,5

+ 0,8

+ 1,25

Stand: 04.07.2005

Hier sind nur Kassen genannt, bei denen sich der allgemeine Beitragssatz unter Einbeziehung des Sonderbeitrags in Höhe von 0,9 Prozent gegenüber dem allgemeinen Beitragssatz für Juni ändert. Alle Beitragssätze enthält das Infodokument Beitragssätze der Krankenkassen.