Krankenhaussuche online Schnelltest

Die Webseite www.weisse-liste.de hilft Patienten, eine passende Klinik zu finden. Die Datenbank wird gefüttert aus den Qualitätsberichten der Krankenhäuser, die alle zwei Jahre veröffentlicht werden.

Gezielte Kliniksuche

Nutzer geben zuerst ihren Behandlungswunsch in einem Suchassistenten ein. Sucht eine Patientin eine Geburtsklinik, kann sie etwa gezielt nach einer Klinik mit Naturheilverfahren und einer günstigen Anzahl von Ärzten pro Patient fahnden. Betreiber des Portals ist die Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit Patientenverbänden und dem Verbraucherzentrale Bundesverband.

Vorteil

Ein Patient muss kein Fachchinesisch können, um erfolgreich nach einer Klinik zu suchen. Es reichen auch allgemeine Angaben wie „Zucker“, um Kliniken zur Behandlung von Diabetes zu finden. Zudem können Patienten auch die Grafik eines menschlichen Körpers anklicken, um über die Körperregion die gewünschte Behandlung zu finden. Wer wissen will, was die fachmännische Diagnose eines Arztes bedeutet, kann den Diagnose-Dolmetscher nutzen.

Nachteil

Wer das Portal effizient nutzen will, muss viel lesen. Mitunter stehen noch nicht alle Informationen aus den Qualitätsberichten in der Datenbank. Nach Angaben der Betreiber soll dieses Problem in naher Zukunft behoben sein. Dort, wo der Nutzer Details über die Behandlungsqualität einer Klinik findet, sind die Informationen mangels Erläuterung zum Teil noch unverständlich.

Finanztest-Kommentar

Die weiße Liste hilft vor allem Patienten weiter, die wissen, was sie wollen. Wer genügend Ausdauer für die Suche mitbringt, wird mit hilfreichen Informationen für die Klinikauswahl belohnt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 256 Nutzer finden das hilfreich.