Krankenhauskosten Meldung

Die Krankenhäuser in den Stadtstaaten Hamburg, Bremen und Berlin sind die teuersten.

Am krassesten zeigt sich dieser Unterschied zwischen Brandenburg und Berlin. Während ein Patient in Berlin 1998 täglich zu einem durchschnittlichen Pflegesatz von 734 Mark behandelt wurde, kostete ein Kliniktag im angrenzenden Bundesland Brandenburg nur 487 Mark.

Insgesamt wurden in den 2.263 deutschen Krankenhäusern 1998 15,95 Millionen Patienten stationär aufgenommen, 2,8 Prozent mehr als 1997. Die Zahl der Pflegetage blieb mit insgesamt 171 Millionen bundesweit gleichzeitig unverändert. Das dürfte ein Hinweis auf kürzer werdende Krankenhausaufenthalte sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 424 Nutzer finden das hilfreich.