In den knapp 2 000 Krankenhäusern Deutsch­lands wurden im vergangenen Jahr 19,2 Millionen Patienten stationär behandelt. Das waren 0,2 Prozent mehr Behand­lungs­fälle als 2014. Sie blieben dort im Durch­schnitt 7,4 Tage, so das Statistische Bundes­amt. Die Betten waren nur zu 77,6 Prozent ausgelastet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.