Patienten müssen in der Klinik selbst auf ihre Sachen aufpassen, wenn sie dazu in der Lage sind. Sie haben keinen Anspruch auf Schaden­ersatz, wenn bei der Verlegung in ein anderes Zimmer etwas abhanden kommt. Anders ist das nur bei Kranken, die zum Beispiel nach einer Operation hilf­los sind (Amts­gericht Hannover, Az. 556 C 11841/13).

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.