Unser Rat

Schutz. Alle Selbstständigen sollten sich für den Fall langer Krankheit gegen Einkommenseinbußen absichern. Ohne diesen Schutz kann Krankheit zum Verlust der beruflichen Existenz oder der Wohnung führen.

Gesetzliche Kasse. Krankengeld der gesetzlichen Kasse ist für gesetzlich Versicherte fast immer besser als eine private Krankentagegeldversicherung. Während Sie Krankengeld von der gesetzlichen Kasse beziehen, müssen Sie nämlich keine Krankenkassenbeiträge zahlen.

Wahltarif. Als Übergangslösung bis zur erneuten Gesetzesänderung sind Krankengeld-Wahltarife der gesetzlichen Kasse sinnvoll, um Versorgungslücken zu vermeiden. Wenn Ihnen Krankengeld ab dem 43. Tag genügt, kehren Sie später zum regulären ­Krankengeld ohne Wahltarif zurück.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1260 Nutzer finden das hilfreich.