Krankengeld Darf ich krank verreisen?

30.07.2015
Krankengeld - Darf ich krank verreisen?
Genesen. Das darf auch im Urlaub gelingen. © Shutterstock

Ich bin seit zwei Monaten krank­geschrieben und möchte gern in den Urlaub fahren. Zahlt die Kasse in der Zeit Krankengeld?

Das ist vom Urlaubs­ort abhängig. Verreisen Sie inner­halb Deutsch­lands, zahlt Ihre Kasse Ihnen auch im Urlaub weiter Krankengeld. Anders kann es bei Auslands­reisen aussehen. Reisen Sie ohne Zustimmung Ihrer Kasse ins Ausland, riskieren Sie, dass Ihr Krankengeld­anspruch – zumindest für diese Zeit – ruht. Um das zu verhindern, stellen Sie am besten zwei bis drei Wochen vor der Reise einen Antrag bei der Krankenkasse mit einer Bescheinigung Ihres Arztes, dass aus medizi­nischer Sicht nichts gegen die Reise spricht. Die Kasse schaltet gegebenenfalls den Medizi­nischen Dienst der Kranken­versicherung (MDK) ein. Der erstellt nach Aktenlage oder einem Unter­suchungs­termin ein Gutachten. Wichtig ist, dass Sie im Urlaub erreich­bar sind und keinen Termin, etwa beim Arzt, versäumen.

30.07.2015
  • Mehr zum Thema

    Krankengeld Anspruch, Dauer, Höhe, Berechnung

    - Bei langer Krankheit gibt es Krankengeld statt Gehalt. Wir zeigen, mit wie viel Sie rechnen können und was zu beachten ist, um das Geld von der Krankenkasse zu bekommen.

    Künst­lersozialkasse Große Unterschiede bei Krankengeld-Wahl­tarifen

    - Kaum ein freiberuflicher Künstler, Journalist oder Schrift­steller kann es sich leisten, krank­heits­bedingt länger auszufallen. Während die Einnahmen ausbleiben, laufen...

    Hamburger Modell Nach der Krankheit zurück in den Job

    - Wenn Mitarbeiter nach längerer Krankheit oder einem schweren Unfall wieder ins Arbeits­leben zurück­kehren, können Sie das stufen­weise tun – nach dem sogenannten...