Bereitschaftsdienst: So finden Sie Hilfe

Meist steht in der Lokalzeitung, welche Ärzte, Zahnärzte und Apotheken Dienst haben. Weitere Suchtipps:

Arzt: Oft geben die Internetseiten der Kassenärztlichen Vereinigungen Auskunft, Suche unter dem Stichwort „KV“ plus Bundesland, dann oft im Bereich für Patienten. Manche Hausärzte informieren auf dem Anrufbeantworter. Zum Vormerken: Im Laufe des Jahres 2012 soll eine kostenlose Telefonnummer zur bundesweiten Bereitschaftsdienstsuche kommen. Sie lautet: 116 117.

Zahnarzt: Meist informieren die Internetseiten der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen, Suche unter KZV plus Bundesland, dann oft auf der Startseite unter Not(fall)dienst.

Apotheke: Sie lassen sich bundesweit suchen unter www.aponet.de/notdienst oder der kostenfreien Festnetznummer 0 800 00/2 28 33.

Dieser Artikel ist hilfreich. 991 Nutzer finden das hilfreich.