Krank Meldung

Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber – hier ist unsere Checkliste, wenn Sie wegen Grippe nicht zur Arbeit gehen können:

Anruf: Informieren Sie sofort Ihren Arbeitgeber.

Attest: Eine Krankschreibung vom Arzt brauchen Sie meist erst ab dem vierten Tag, nach manchen Tarifverträgen auch schon ab dem ersten Tag. Spätestens am vierten Krankheitstag muss Ihr Attest beim Arbeitgeber sein, auch wenn dieser Tag auf ein Wochenende fällt.

Spaziergang: Sie dürfen das Haus trotz Krankheit verlassen, wenn Ihnen der Arzt nicht strenge Bettruhe verordnet hat. Alles, was der Genesung förderlich ist, ist arbeitsrechtlich erlaubt. Dazu gehören auch Einkaufen und Spazierengehen.

Urlaub: Ihren lange geplanten Urlaub können Sie nur antreten, wenn Sie plausibel machen können, dass dieser der Heilung dient. Müssen Sie die Reise wegen Ihrer Krankheit absagen, gibt es einen kleinen Trost: Die Urlaubstage bleiben Ihnen erhalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 175 Nutzer finden das hilfreich.