Kraftstoffe Meldung

Steigende Spritpreise rücken preiswertere Kraftstoffe wie Erdgas ins Blickfeld. Bei Preisen von umgerechnet 60 bis 80 Pfennig halbieren vor allem Vielfahrer ihre Tankrechnung, tanken sie den umweltfreundlichen Kraftstoff.

Die Umrüstung auf Erdgasbetrieb kostet je nach Fahrzeugtyp 4.000 bis 10.000 Mark. Dazu muss das Auto genügend Platz für den rund 100 Kilogramm schweren und einen Meter langen Erdgastank bieten

Ab Werk gibt es wenige Gastankmodelle etwa von BMW, Fiat, Honda, Volvo. Das Finanzamt verlangt auch für sie die normale Kfz-Steuer. Selbst für den Fiat Multipla "Blupower" gibt es keine Extrasteuerklasse, obwohl die Großraumlimousine nur mit Erdgas betrieben wird.

Zahlreiche Gasversorger unterstützen Anschaffung und Umrüstung von Erdgasfahrzeugen. Die Berliner Gasag etwa zahlt einmalig 2.500 Mark.

Weitere Infos unter der Hotline des Bundesverbandes der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft: 01802/234500.

Dieser Artikel ist hilfreich. 36 Nutzer finden das hilfreich.