Durch einen Hund wurde das Auto eines Mannes so beschädigt, dass er es nicht mehr benutzen konnte. Er nahm sich einen Mietwagen und legte dem Haft­pflicht­versicherer der Hunde­besitzerin einen Kosten­vor­anschlag für die Reparatur vor. Der Versicherer prüfte sehr lange und muss deshalb knapp 500 Euro extra für den Mietwagen zahlen, so das Amts­gericht Witt­mund (Az. 4 C 343/16). Ohne Antwort musste der Mann sein Auto noch nicht reparieren lassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.