Kosten für Deutsch­kurs Keine Werbungs­kosten

16.02.2016

Ein Steuerzahler ausländischer Herkunft, der vor dem Studium einen Deutsch­kurs absol­viert, kann diese Ausgaben nicht als Werbungs­kosten absetzen. Begründung: Der Kurs vermittelt kein berufs­spezi­fisches Wissen (Finanzge­richt Nürn­berg, Az. 6K 1542/14).

16.02.2016
  • Mehr zum Thema

    Dokumente aufbewahren Welche Fristen gelten – und wie Sie Ordnung halten

    - Ist das wichtig oder kann das weg? Das fragen sich viele Menschen beim Sichten alter Unterlagen. Die Experten der Stiftung Warentest erklären, welche gesetzlichen...

    Frei­beträge beantragen Sofort mehr Geld

    - Ob Kosten für Arbeitsweg, Kitabeiträge oder Unterhalt – zusätzliche Frei­beträge für solche Ausgaben bringen Angestellten gleich mehr Netto. Sehr attraktiv ist der Antrag...

    Werbungs­kosten „Schulhund“ von der Steuer absetz­bar

    - Lehrer können Kosten für einen „Schulhund“ teil­weise von der Steuer absetzen, so das Finanzge­richt Düssel­dorf (Az. 1 K 2144/17 E). Die speziell ausgebildeten Hunde...