Für die Rasur

Kosmetik für Männer Special

Sensibel unterm Messer. Ob nass oder trocken – knapp 97 Prozent der Männer rasieren sich regel­mäßig im Gesicht. Fast genauso viele Frauen kappen die Haare an Beinen und Achseln. Kinn, Hals und Wangen reagieren auf scharfe Klingen jedoch empfindlicher, in puncto Rasur brauchen er und sie deshalb – zumindest teil­weise – verschiedene Produkte.

test-Kommentar: Rasier­wasser und Aftershave sind für die Gesichts­pflege nach der Rasur konzipiert und für Männer eine lohnende Investition. Sie sollen etwa verhindern, dass Bakterien sich im Gesicht vermehren oder in Schnitt­wunden gelangen. Rasier­wasser enthält deshalb oft Alkohol oder ähnliche desinfizierende Stoffe. Früher war es die Nummer eins nach dem Rasieren. Mitt­lerweile greifen Männer jedoch häufiger zu Balsam und Gel: Sie entspannen die Haut mit Inhalts­stoffen wie Panthenol, Allantoin oder Bisabolol, wirken blutstillend oder kühlen, etwa mit Menthol.

Was die Klingen angeht, liegen Männer- und Damen­rasierer übrigens gleich­auf. In unserenTests gab es in beiden Gruppen sehr gute Produkte. Europaweit rasieren sich Umfragen zufolge 26 Prozent der Männer den Intim­bereich, 3 Prozent die Beine. Für sie könnten Damen­rasierer interes­sant sein. Sie waren in unseren Tests wendiger als die Herrenrasierer und im Schnitt auch etwas güns­tiger.

Dieser Artikel ist hilfreich. 103 Nutzer finden das hilfreich.