Für die Achseln

Kosmetik für Männer Special

Mehr Schweiß und Geruch. Im Schnitt schwitzen Männer etwa doppelt so viel wie Frauen. Grund: Sie haben mehr Schweiß­drüsen, die schneller aktiv werden und pro Schweiß­drüse auch mehr Flüssig­keit produzieren. Männer­schweiß kann zudem strenger riechen. Schuld ist das Sexualhormon Testosteron. Männer produzieren davon im Schnitt sechs­mal mehr als Frauen. Mit dem Schweiß werden zunächst geruchlose Testosteron-Abbau­produkte ausgeschieden. Bakterien auf der Haut wandeln sie zu Stoffen um, die in hoher Konzentration sehr unangenehm riechen können.

test-Kommentar: Deos bekämpfen Schweiß­geruch. Anti­transpirantien mindern außerdem die Schweiß­bildung. Anti­transpirantien speziell für Männer wären nicht nötig – dass Männer und Frauen unterschiedlich schwitzen, dürfte keinen Einfluss auf die Wirk­samkeit der Produkte haben, schätzen Experten. Allerdings ist Geruch beim Deo ein wichtiges Kriterium. Im Gegen­satz zu oft blumig duftenden Frauen­produkten, riechen Deos und Anti­transpirantien für Männer meist herber, würzig-holzig. Wem der Geruch egal ist, der kann auch zu Unisex-Produkten greifen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 103 Nutzer finden das hilfreich.