Kondome

Weitere Infos

09.04.2009
Inhalt

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Ostmerheimer Str. 220
51109 Köln
Tel. 02 21/8 99 20
www.bzga.de

pro familia, Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung
Stresemannallee 3
60596 Frankfurt/Main
Tel. 0 69/63 90 02
www.profamilia.de

Deutsche Aids-Hilfe
Wilhelmstr. 138
10963 Berlin
Tel. 0 30/6  90 08  70
www.aidshilfe.de

  • Mehr zum Thema

    Verhütungs­methoden So funk­tionieren sie und so sicher sind sie

    - Die Auswahl an Verhütungs­methoden ist groß: Pille, Minipille, Spirale, Spritze, Implantat, Verhütungs­pflaster, Vaginalring oder hormonfrei mit Kondom. Oder lieber ganz...

    Valette, Maxim und Co Erhöhtes Thrombose-Risiko bei Pillen mit Dieno­gest

    - Das Arznei­mittel­unternehmen Jenapharm, Hersteller von hormonellen Verhütungs­mitteln, informiert über neue Erkennt­nisse zu Neben­wirkungen von Kombi-Pillen mit dem...

    Erhöhtes Selbst­mord­risiko Neuer Warnhin­weis für die Pille

    - Hormonelle Verhütungs­mittel wie Pille und Spirale bekommen im Beipack­zettel einen Warnhin­weis darauf, dass sie möglicher­weise das Selbst­mord­risiko erhöhen. Anlass...