Kombigeld der NIBC Direct Schnelltest

Die niederländische Internetbank NIBC Direct bietet für Beträge ab 5 000 Euro das „Kombigeld“ an, eine geteilte Anlage in Tages- und Festgeld für zwei bis zehn Jahre. Finanztest nimmt das Angebot unter die Lupe.

Angebot

Je nach Laufzeit gibt es für das das „Kombigeld“ zwischen 2,60 und 3,85 Prozent Zinsen. Die Hälfte des Betrags ist täglich verfügbar, die andere für die Laufzeit gebunden.

Vorteil

Der Zinssatz ist für die gesamte Summe garantiert, auch für den Tagesgeldanteil. Die Verzinsung der Kombination ist attraktiv. Anleger bekommen bis zu 0,6 Prozentpunkte mehr, als wenn sie ihr Geld getrennt in Festgeld und Tagesgeld bei der NIBC Direct anlegen würden.

Nachteil

Das Angebot gibt es nur für Internetnutzer. Eine andere als die starre 50-50-Mischung ist nicht möglich. Über die niederländische Einlagensicherung werden nur Anlagebeträge bis höchstens 100 000 Euro geschützt.

Finanztest-Kommentar

Das „Kombigeld“ ist sowohl für Kunden der NIBC Direct als auch für andere Anleger attraktiv. Die Einzelangebote des niederländischen Instituts für Tages- und Festgeld schneiden schlechter ab als die Kombination. Auch wer Tages- und Festgeld von anderen Banken selbst zusammenstellt (siehe Infodokument Tagesgeld und Festgeld), kann das „Kombigeld“ bei Laufzeiten bis zu fünf Jahren nicht schlagen. Sollten die Zinsen stark steigen, könnten Anleger aus dem Tagesgeld problemlos aussteigen und in ein besser verzinstes Konto wechseln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 852 Nutzer finden das hilfreich.