Zurück zum Artikel

Kombi-Solaranlagen

26.02.2009

Zurück zur Tabelle

Paradigma AquaPaket CPC/Titan Best.-Nr. 08P8631 

Produktbild  Kombi-Solaranlagen
13 200 Euro

Eine der besten Anlagen mit Vakuumröhren im Test, die als Einzige mit Heizwasser als Wärmeträgermedium („Aqua-System“) ohne Frostschutzmittel funktioniert. Von den – hohen Ertrag liefernden – Vakuumröhren strömt das solar erwärmte Wasser direkt in den Speicher. Die Pumpe springt daher erst an, wenn im Kollektor relativ heißes Wasser zur Verfügung steht; sie muss also häufig an- und ausschalten. Dieses „Takten“ kann Geräusche verursachen. Positiv: Einziges Modell mit akustischer Störfallwarnung. Kurze energetische Amortisationszeit.

Anbieter und ProduktParadigma
AquaPaket CPC/Titan
Best.-Nr. 08P8631
Kollektor­bauartVakuumröhren
Kollektor­bezeichnungCPC 21
Star azzurro
SpeicherTitan Aqua 600
RegelungSystaSolar Aqua
Listenpreis
in Euro ca.
13 200
test-QualitätsurteilGUT (1,9)
ENERGIE­EFFIZIENZ UND KOMFORT DER WARMWASSER­BEREITUNG 50 %gut (1,7)
Energie­einsparung an Gas oder Ölgut
Energie­einsparung an Gas oder Öl
in %
24
Solarer Nutzungs­gradgut
Solarer Nutzungs­grad
in %
24
Mindestens nutzbare Warm­wasser­mengesehr gut
Mindestens nutzbare Warm­wasser­menge
in Litern
245
Integrierter Puffer für Heiz­kesselEntfällt, da der Anlagenbetrieb mit Rücklaufanhebung geprüft wurde. 1
WEITERE UMWELT­EIGENSCHAFTEN 10 %sehr gut (1,5)
Unproblematische Materialien und recycling­gerechte Konstruktionsehr gut
Primärenergie für Herstellunggut
Primärenergie für Herstellung
in kWh ca.
10 100
Strom­verbrauchsehr gut
Strom­verbrauch
in kWh
pro Jahr
58
BETRIEB UND HALTBARKEIT 25 %gut (2,3)
Betriebs­verhalten und Funktionalitätbefriedigend
Haltbarkeit bei Härtetestssehr gut
Verarbeitunggut
HANDHABUNG 15 %gut (2,4)
Montage, Inbetrieb­nahme u. Anleitungenbefriedigend
Bedienung, Wartung und Anleitungengut
Funktions­kontrollegut
Warnsignalegut
sehr gutSehr gut (0,5-1,5)
gutGut (1,6-2,5)
befriedigendBefriedigend (2,6-3,5)
ausreichendAusreichend (3,6-4,5)
mangelhaftMangelhaft (4,6-5,5)
  • SICHERHEIT: Alle Anlagen erfüllten die Sicherheitsanforderungen.
  • Reihenfolge: Bei gleichem Qualitätsurteil nach Alphabet.
  • ja = Ja, möglich.
    optional = Eingeschränkt möglich.
    nein = Nein, nicht möglich.
  • (G) = Günstigster Wert
    (U) = Ungünstigster Wer
  • Anmerkung Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
  • 1 Alle Speicher sind – ggf. unter Nutzung anderer Anschlüsse – auch für die Betriebsweise mit Pufferspeicher für den Heizkessel einsetzbar.
  • 2 Speziell ermittelt für unser Modellhaus (Standort: Würzburg).
  • 3 Zweimal zerbrach eine gläserne Vakuumröhre im Temperaturschock-Härtetest, als kaltes Wasser in den solar aufgeheizten Kollektor geleitet wurde. Da dieses Problem – wenn überhaupt – vor allem bei falscher Inbetriebnahme droht, haben wir „milde“ abgewertet, obwohl es sich um eine von der Norm geforderte Prüfung handelt.
  • 4 Bei 40 Grad Differenz zwischen mittlerer Speicherwassertemperatur und Umgebungsluft.
  • 5 Dauer, bis die für Herstellung und Betrieb erforderliche Primärenergie durch geerntete Solarwärme ausgeglichen wird.
  • 6 Laut Anbieter Speicher geändert.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet
 
Kombinierbarkeit mit Produkten anderer Hersteller: Kollektor / Speicher / Regelungoptional/ja/nein
Energet. Amortisationszeit in Monaten 529
Primärenergie­einsparung (bilanziert über 25 Jahre Betriebszeit) in kWh96 000
Kollektoren: Anzahl / Wirksame Gesamtfläche (Apertur) in m²3 (63 Röhren) / 10,48
Abmessungen eines Kollektors Länge x Breite x Höhe in m ca.1,61 x 2,43 x 0,12
Kollektor-Jahresertrag in kWh / m² 2580 (G)
Speicher: Gesamt­volumen gemessen / Nenn­volumen (Herstellerangabe) in Liter620 / 642
Prinzip der Trinkwasser­erwärmungTank-im-Tank
Transportmaß (H x B) des Speichers in m / Gesamtmaße inkl. Wärme­dämmung in m1,73 x 0,75 / 1,82 x 0,95
Wärme­verluste des Speichers in Watt 4150
  • Information: Vorhanden
  • Information: Nicht vorhanden
  • SICHERHEIT: Alle Anlagen erfüllten die Sicherheitsanforderungen.
  • Reihenfolge: Bei gleichem Qualitätsurteil nach Alphabet.
  • ja = Ja, möglich.
    optional = Eingeschränkt möglich.
    nein = Nein, nicht möglich.
  • (G) = Günstigster Wert
    (U) = Ungünstigster Wer
  • Anmerkung Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
  • 1 Alle Speicher sind – ggf. unter Nutzung anderer Anschlüsse – auch für die Betriebsweise mit Pufferspeicher für den Heizkessel einsetzbar.
  • 2 Speziell ermittelt für unser Modellhaus (Standort: Würzburg).
  • 3 Zweimal zerbrach eine gläserne Vakuumröhre im Temperaturschock-Härtetest, als kaltes Wasser in den solar aufgeheizten Kollektor geleitet wurde. Da dieses Problem – wenn überhaupt – vor allem bei falscher Inbetriebnahme droht, haben wir „milde“ abgewertet, obwohl es sich um eine von der Norm geforderte Prüfung handelt.
  • 4 Bei 40 Grad Differenz zwischen mittlerer Speicherwassertemperatur und Umgebungsluft.
  • 5 Dauer, bis die für Herstellung und Betrieb erforderliche Primärenergie durch geerntete Solarwärme ausgeglichen wird.
  • 6 Laut Anbieter Speicher geändert.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet

Weitere Angebote