Zurück zum Artikel

Kombi-Solaranlagen

26.02.2009

Zurück zur Tabelle

Wagner Combi line SH 1440 AR AD Art.-Nr. 14400041 AR 

Produktbild  Kombi-Solaranlagen
9 900 Euro

Sehr leistungsfähige Solaranlage mit der besten Energieeffizienz im Test: 29 Prozent des jährlichen Gas- oder Ölverbrauchs konnten eingespart werden. Die groß dimensionierten Flachkollektoren liefern einen hohen Ertrag. Der Speicher ist einer der am besten gedämmten im Test. Die Anlage verbraucht sehr wenig Strom.

Anbieter und ProduktWagner
Combi line SH 1440 AR AD
Art.-Nr. 14400041 AR
Kollektor­bauartFlachkollektor
Kollektor­bezeichnungEuro L20 AR
SpeicherTermo 1000
RegelungSungo SXL
Listenpreis
in Euro ca.
9 900
test-QualitätsurteilGUT (1,8)
ENERGIE­EFFIZIENZ UND KOMFORT DER WARMWASSER­BEREITUNG 50 %sehr gut (1,3)
Energie­einsparung an Gas oder Ölsehr gut
Energie­einsparung an Gas oder Öl
in %
29
Solarer Nutzungs­gradgut
Solarer Nutzungs­grad
in %
21
Mindestens nutzbare Warm­wasser­mengegut
Mindestens nutzbare Warm­wasser­menge
in Litern
208
Integrierter Puffer für Heiz­kesselEntfällt, da der Anlagenbetrieb mit Rücklaufanhebung geprüft wurde. 1
WEITERE UMWELT­EIGENSCHAFTEN 10 %gut (2,1)
Unproblematische Materialien und recycling­gerechte Konstruktiongut
Primärenergie für Herstellunggut
Primärenergie für Herstellung
in kWh ca.
13 400
Strom­verbrauchsehr gut
Strom­verbrauch
in kWh
pro Jahr
51
BETRIEB UND HALTBARKEIT 25 %gut (1,8)
Betriebs­verhalten und Funktionalitätgut
Haltbarkeit bei Härtetestssehr gut
Verarbeitunggut
HANDHABUNG 15 %befriedigend (3,0)
Montage, Inbetrieb­nahme u. Anleitungenbefriedigend
Bedienung, Wartung und Anleitungengut
Funktions­kontrollegut
Warnsignaleausreichend Anmerkung
sehr gutSehr gut (0,5-1,5)
gutGut (1,6-2,5)
befriedigendBefriedigend (2,6-3,5)
ausreichendAusreichend (3,6-4,5)
mangelhaftMangelhaft (4,6-5,5)
  • SICHERHEIT: Alle Anlagen erfüllten die Sicherheitsanforderungen.
  • Reihenfolge: Bei gleichem Qualitätsurteil nach Alphabet.
  • ja = Ja, möglich.
    optional = Eingeschränkt möglich.
    nein = Nein, nicht möglich.
  • (G) = Günstigster Wert
    (U) = Ungünstigster Wer
  • Anmerkung Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
  • 1 Alle Speicher sind – ggf. unter Nutzung anderer Anschlüsse – auch für die Betriebsweise mit Pufferspeicher für den Heizkessel einsetzbar.
  • 2 Speziell ermittelt für unser Modellhaus (Standort: Würzburg).
  • 3 Zweimal zerbrach eine gläserne Vakuumröhre im Temperaturschock-Härtetest, als kaltes Wasser in den solar aufgeheizten Kollektor geleitet wurde. Da dieses Problem – wenn überhaupt – vor allem bei falscher Inbetriebnahme droht, haben wir „milde“ abgewertet, obwohl es sich um eine von der Norm geforderte Prüfung handelt.
  • 4 Bei 40 Grad Differenz zwischen mittlerer Speicherwassertemperatur und Umgebungsluft.
  • 5 Dauer, bis die für Herstellung und Betrieb erforderliche Primärenergie durch geerntete Solarwärme ausgeglichen wird.
  • 6 Laut Anbieter Speicher geändert.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet
 
Kombinierbarkeit mit Produkten anderer Hersteller: Kollektor / Speicher / Regelungja/ja/ja
Energet. Amortisationszeit in Monaten 532
Primärenergie­einsparung (bilanziert über 25 Jahre Betriebszeit) in kWh113 000 (G)
Kollektoren: Anzahl / Wirksame Gesamtfläche (Apertur) in m²6 / 14,26
Abmessungen eines Kollektors Länge x Breite x Höhe in m ca.2,15 x 1,22 x 0,11
Kollektor-Jahresertrag in kWh / m² 2490
Speicher: Gesamt­volumen gemessen / Nenn­volumen (Herstellerangabe) in Liter950 / 1 000
Prinzip der Trinkwasser­erwärmungTank-im-Tank
Transportmaß (H x B) des Speichers in m / Gesamtmaße inkl. Wärme­dämmung in m2,11 x 0,80 / 2,21 x 1,04
Wärme­verluste des Speichers in Watt 4140
  • Information: Vorhanden
  • Information: Nicht vorhanden
  • SICHERHEIT: Alle Anlagen erfüllten die Sicherheitsanforderungen.
  • Reihenfolge: Bei gleichem Qualitätsurteil nach Alphabet.
  • ja = Ja, möglich.
    optional = Eingeschränkt möglich.
    nein = Nein, nicht möglich.
  • (G) = Günstigster Wert
    (U) = Ungünstigster Wer
  • Anmerkung Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
  • 1 Alle Speicher sind – ggf. unter Nutzung anderer Anschlüsse – auch für die Betriebsweise mit Pufferspeicher für den Heizkessel einsetzbar.
  • 2 Speziell ermittelt für unser Modellhaus (Standort: Würzburg).
  • 3 Zweimal zerbrach eine gläserne Vakuumröhre im Temperaturschock-Härtetest, als kaltes Wasser in den solar aufgeheizten Kollektor geleitet wurde. Da dieses Problem – wenn überhaupt – vor allem bei falscher Inbetriebnahme droht, haben wir „milde“ abgewertet, obwohl es sich um eine von der Norm geforderte Prüfung handelt.
  • 4 Bei 40 Grad Differenz zwischen mittlerer Speicherwassertemperatur und Umgebungsluft.
  • 5 Dauer, bis die für Herstellung und Betrieb erforderliche Primärenergie durch geerntete Solarwärme ausgeglichen wird.
  • 6 Laut Anbieter Speicher geändert.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet

Weitere Angebote